Günstig Umzugskartons erwerben – so geht’s

Günstig Umzugskartons erwerben – so geht’s.

Wenn der Umzugstag näher rückt und die Vorfreude auf das neue Heim steigt, wird einem schnell bewusst, dass vor allem eine Sache nicht fehlen darf: Umzugskartons. Sie sind essenziell, um das Hab und Gut sicher und ordentlich zu transportieren. Doch müssen gute Umzugskartons immer teuer sein? Die Antwort lautet: Nein! Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, Umzugskartons günstig oder sogar kostenlos zu erwerben. In diesem Artikel geben wir wertvolle Tipps, wie man beim Kauf von Umzugskartons sparen kann.

Erster Stopp: Bekannte und Verwandte

Oftmals haben Freunde oder Familie noch Umzugskartons im Keller oder auf dem Dachboden stehen. Diese wurden für einen vorherigen Umzug angeschafft und warten nun auf ihren nächsten Einsatz. Fragen kostet nichts, und so kann man oft ein paar Kartons ergattern, ohne auch nur einen Cent auszugeben.

Second Hand ist First Class

Gebraucht bedeutet nicht immer schlechter. Viele Menschen verkaufen ihre Umzugskartons nach dem Umzug auf Plattformen wie eBay Kleinanzeigen oder anderen lokalen Anzeigenseiten. Hier kann man echte Schnäppchen machen, da viele einfach nur den Platz in ihrem Keller oder ihrer Garage zurückhaben möchten. Natürlich sollte man darauf achten, dass die Kartons in gutem Zustand sind. Ein paar Gebrauchsspuren sind okay, aber sie sollten stabil und nicht beschädigt sein.

Baumärkte und Discounter

Viele Baumärkte bieten Umzugskartons zu einem fairen Preis an. Besonders in der Umzugszeit gibt es häufig Angebote. Man sollte jedoch darauf achten, nicht einfach den erstbesten Karton zu nehmen. Ein Blick auf die Tragkraft und das Material kann Aufschluss darüber geben, wie stabil der Karton wirklich ist. Discounter wie Aldi oder Lidl haben hin und wieder auch Umzugszubehör im Angebot. Also, Augen auf beim wöchentlichen Einkauf!

Lesetipp:  Definition und Erklärung: FTP (File Transfer Protocol)

Umzugsunternehmen

Manchmal ist es möglich, bei Umzugsunternehmen Umzugskartons zu leihen oder günstig zu kaufen. Viele Unternehmen bieten ihren Kunden diese Möglichkeit an. Der Vorteil: Diese Kartons sind meist von sehr guter Qualität und perfekt für den Transport von Haushaltsgegenständen geeignet.

Nicht vergessen: Die Umwelt schützen

Wenn der Umzug geschafft ist und die Kartons nicht mehr benötigt werden, sollte man überlegen, was man damit anstellt. Einfach wegwerfen? Das wäre zu schade und nicht besonders umweltfreundlich. Besser ist es, sie weiterzuverkaufen, zu verschenken oder zu recyceln. Damit tut man nicht nur der Umwelt einen Gefallen, sondern gibt auch anderen die Möglichkeit, günstig an Umzugskartons zu kommen.

Und jetzt? Kartons clever packen!

Ein guter Umzugskarton ist nur so viel wert wie sein Inhalt. Daher sollte man beim Packen sorgfältig vorgehen. Schwere Gegenstände, wie Bücher, gehören in kleinere Kartons, während leichte und voluminöse Dinge in größere Kartons gepackt werden können. Das verhindert, dass die Kartons reißen oder zu schwer zum Tragen werden. Übrigens, wer hätte gedacht, dass Socken das perfekte Polstermaterial für empfindliches Geschirr sind? Da hat man gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen: Geschirr ist sicher und die Socken sind auch gut verstaut. 😀

Fazit

Ein Umzug kann teuer werden, aber bei den Umzugskartons lässt sich definitiv sparen. Egal ob bei Freunden, online, im Baumarkt oder beim Umzugsunternehmen: Mit ein wenig Recherche und Geduld findet man sicher die perfekten Kartons für den eigenen Bedarf. Und nach dem Umzug? Einfach weitergeben, verkaufen oder recyceln und damit einen Beitrag zum Umweltschutz leisten. Ein gelungener Umzug beginnt mit der richtigen Vorbereitung und dem passenden Zubehör. Günstige Umzugskartons sind dabei ein guter Start. Viel Erfolg beim nächsten Umzug!

Lesetipp:  Wie viel Watt hat ein Kühlschrank? Stromsparen in der Küche - Lösung

Klicken Sie auf die Sterne, um den Beitrag zu bewerten!

Ø: / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen!

Schreibe einen Kommentar