PayPal als Zahlungsmethode in Online-Casinos: Wie funktioniert das?

PayPal als Zahlungsmethode in Online-Casinos: Wie funktioniert das?

Sofortüberweisung, Kreditkarte oder Banküberweisung? Es gibt einige Zahlungsoptionen im Internet. Unter anderem auch PayPal. Aber ist es ratsam, PayPal zu nutzen?

Wann steht PayPal im Online Casino zur Verfügung?

Im Internet kann über verschiedene Wege bezahlt werden. Sehr beliebt ist PayPal. Auch im Online Casino. Auch wenn nicht jedes Online Casino PayPal als Zahlungsoption zur Verfügung stellt, so wächst die Zahl der Anbieter. Dass nicht alle Online Casinos PayPal als Zahlungsoption anbieten, liegt am Zahlungsdienstleister selbst. Denn PayPal hat strenge Richtlinien – wer mit PayPal arbeiten will, muss verschiedene Vorgaben erfüllen. Somit kann man auch sicher sein, dass das Online Casino seriös ist, wenn sich unter den Zahlungsmethoden PayPal findet. Denn PayPal akzeptiert nur die Zusammenarbeit mit dem Online Casino, wenn es eine Lizenz gibt und ein faires Spielerlebnis geboten wird. Das heißt, alle PayPal Casinos auf Coincierge sind seriös.

Einfach und sicher

Das Unternehmen PayPal wurde im Jahr 1998 gegründet. Das Ziel? Man wollte über eine offene Plattform Finanzdienstleistungen für digitale Zahlungen anbieten. Das ist dem Unternehmen auch gelungen. Heute nutzen rund 200 Millionen Menschen den Dienst. PayPal ist weltweit verfügbar und macht es möglich, Geld in mehr als 100 Währungen zu versenden; das Abheben ist in 56 Währungen möglich. Hat man also Geld auf seinem PayPal Konto, kann jederzeit eine Überweisung auf das Referenzkonto erfolgen. Es ist auch möglich, das mobile Endgerät in eine Brieftasche zu verwandeln. In diesem Fall benötigt man nur eine E-Mail-Adresse. Über die App kann man problemlos mit dem Smartphone einsteigen – einfach die E-Mail des Empfängers angeben und Geld versenden. Und wer Geld empfangen will, gibt seine E-Mail-Adresse weiter und bekommt wenige Minuten später die Info, dass das Geld auf das PayPal Konto transferiert wurde.

Die Einfachheit ist ein Grund, wieso es viele Menschen gibt, die sich für PayPal als Zahlungsoption entscheiden. Schlussendlich werden Transaktionen in Echtzeit durchgeführt – man braucht nur eine E-Mail-Adresse. Somit ist es auch nicht überraschend, wieso in erster Linie PayPal gewählt wird, sofern diese Zahlungsmethode im Online Casino zu finden ist.

Wie findet man ein empfehlenswertes Online Casino?

Wie bereits erwähnt, müssen Online Casinos lizenziert sein und ein faires Spiel möglich machen, erst dann bietet PayPal seine Dienste an. Aber Seriosität bedeutet nicht, dass das Online Casino auch empfehlenswert ist. Bevor ein Online Casino gewählt wird, sollte man also einen Blick auf das Spieleangebot werfen, sich mit dem Bonus und den Bonusbedingungen befassen und zudem auch überprüfen, über welche Kanäle die Mitarbeiter kontaktiert werden.


Es mag auch hilfreich sein, Tests, Bewertungen und Erfahrungsberichte zu lesen, die im Internet zu finden sind. So bekommt man relativ schnell einen Überblick, ob das Online Casino empfehlenswert ist oder nicht.

Ein- und Auszahlungen

Ein- und Auszahlungen mit PayPal sind einfach: Nachdem das PayPal Konto eingerichtet und die E-Mail-Adresse mit der Kredit- oder Debitkarte oder dem Bankkonto verbunden wurde, kann eine Einzahlung im Online Casino vorgenommen werden.

Die Transaktion findet in Echtzeit statt, sodass sofort das Glück im Online Casino auf die Probe gestellt werden kann.

Auszahlungen sind genauso selbsterklärend: Zu Beginn ist zu überprüfen, ob es einen Mindestauszahlungsbetrag gibt, in weiterer Folge muss PayPal als Abhebungsoption ausgewählt werden. Nun wird der zu transferierende Betrag ausgewählt, dann wird die E-Mail-Adresse eingegeben und der Vorgang bestätigt.

In der Regel verursachen Transaktionen mit PayPal keine Gebühren. Das heißt, das Online Casino bietet die kostenfreie Nutzung an. Jedoch kann PayPal Gebühren erheben. Einzahlungen über PayPal sind zwar immer kostenlos, jedoch kann es Abhebungsgebühren geben, die von Land zu Land unterschiedlich hoch sein können. Wer in einem EU-Land daheim ist, muss keine Abhebungsgebühr bezahlen; in einigen Nicht-EU-Ländern können die Gebühren bis zu 3,4 Prozent + 0,30 US Dollar ausmachen.

image

Das Fazit

PayPal ist eine zuverlässige und schnelle Zahlungsmethode. Akzeptiert das Online Casino PayPal, so mag es ratsam sein, diese Zahlungsoption in Anspruch zu nehmen. Vor allem auch, weil die Transaktion in Echtzeit durchgeführt wird. Letztlich kann PayPal zu 100 Prozent überzeugen – das erklärt auch die enorme Popularität und Beliebtheit.

Bildnachweise:

https://pixabay.com/de/vectors/paypal-logo-marke-bezahlen-zahlung-784404/
https://pixabay.com/de/photos/spiel-poker-w%C3%BCrfel-gl%C3%BCcksspiel-886344/

Klicken Sie auf die Sterne, um den Beitrag zu bewerten!

Ø: / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen!

Schreibe einen Kommentar