Welche Autos verlieren am wenigsten Wert? Wertverlust bekannter Autos – die große Liste

Autos mit geringem Wertverlust: Ein detaillierter Überblick.

Autokäufer sind oft besorgt über den Wertverlust ihres Fahrzeugs. Dieser Beitrag beleuchtet Autos, die im Laufe der Zeit am wenigsten an Wert verlieren. Wir geben Ihnen konkrete Informationen, um eine fundierte Entscheidung beim Autokauf treffen zu können.

Was beeinflusst den Wertverlust bei Autos?

Der Wertverlust eines Autos wird durch verschiedene Faktoren beeinflusst. Dazu zählen Marke und Modell, Nachfrage, Zuverlässigkeit, Laufleistung und der allgemeine Zustand des Fahrzeugs. Bestimmte Marken und Modelle sind bekannt dafür, ihren Wert besser zu halten. Dies liegt oft an ihrer Langlebigkeit, geringen Unterhaltskosten und einer starken Markennachfrage.

Modelle mit geringstem Wertverlust

Premiummarken und SUVs führen oft die Liste an

Häufig behalten Premiummarken wie Audi, BMW und Mercedes-Benz ihren Wert besser als andere. Insbesondere SUVs dieser Marken erweisen sich als wertstabil. Ihr hoher Komfort, ihre Zuverlässigkeit und die starke Nachfrage tragen dazu bei.

Kleinwagen und Elektroautos

Kleinwagen von Marken wie Volkswagen, Toyota oder Honda sind ebenfalls bekannt für ihren geringen Wertverlust. Diese Fahrzeuge sind oft sehr wirtschaftlich im Unterhalt, was sie zu einer dauerhaft attraktiven Option für Käufer macht. Bei Elektroautos sieht die Situation etwas anders aus. Obwohl die Nachfrage nach Elektrofahrzeugen steigt, kann der Wertverlust aufgrund der schnellen technologischen Entwicklung und der Veränderungen in der Batterieleistung variieren.

Wertverlust-Tabelle: Diese Autos verlieren am wenigsten an Wert

  1. Porsche 911: Wertverlust nach 2 Jahren ca. 10%, nach 5 Jahren 37%, nach 10 Jahren 45%.
  2. Toyota Tacoma: Wertverlust nach 2 Jahren ca. 9%, nach 5 Jahren 30%, nach 10 Jahren 40%.
  3. Jeep Wrangler: Wertverlust nach 2 Jahren ca. 8%, nach 5 Jahren 32%, nach 10 Jahren 45%.
  4. Toyota Tundra: Wertverlust nach 2 Jahren ca. 11%, nach 5 Jahren 35%, nach 10 Jahren 43%.
  5. Mercedes-Benz G-Klasse: Wertverlust nach 2 Jahren ca. 12%, nach 5 Jahren 40%, nach 10 Jahren 50%.
  6. Tesla Model S: Wertverlust nach 2 Jahren ca. 18%, nach 5 Jahren 45%, nach 10 Jahren 55%.
  7. Lexus NX: Wertverlust nach 2 Jahren ca. 10%, nach 5 Jahren 33%, nach 10 Jahren 47%.
  8. Toyota RAV4: Wertverlust nach 2 Jahren ca. 10%, nach 5 Jahren 35%, nach 10 Jahren 50%.
  9. Honda CR-V: Wertverlust nach 2 Jahren ca. 10%, nach 5 Jahren 35%, nach 10 Jahren 50%.
  10. Subaru Forester: Wertverlust nach 2 Jahren ca. 14%, nach 5 Jahren 36%, nach 10 Jahren 49%.
  11. BMW X5: Wertverlust nach 2 Jahren ca. 15%, nach 5 Jahren 40%, nach 10 Jahren 60%.
  12. Audi Q5: Wertverlust nach 2 Jahren ca. 14%, nach 5 Jahren 38%, nach 10 Jahren 58%.
  13. Ford F-150: Wertverlust nach 2 Jahren ca. 10%, nach 5 Jahren 40%, nach 10 Jahren 50%.
  14. Chevrolet Silverado: Wertverlust nach 2 Jahren ca. 12%, nach 5 Jahren 40%, nach 10 Jahren 55%.
  15. Honda Accord: Wertverlust nach 2 Jahren ca. 12%, nach 5 Jahren 37%, nach 10 Jahren 50%.
  16. Toyota Camry: Wertverlust nach 2 Jahren ca. 12%, nach 5 Jahren 35%, nach 10 Jahren 47%.
  17. Mercedes-Benz E-Klasse: Wertverlust nach 2 Jahren ca. 15%, nach 5 Jahren 45%, nach 10 Jahren 60%.
  18. Audi A6: Wertverlust nach 2 Jahren ca. 18%, nach 5 Jahren 47%, nach 10 Jahren 60%.
  19. Mazda CX-5: Wertverlust nach 2 Jahren ca. 13%, nach 5 Jahren 38%, nach 10 Jahren 52%.
  20. Volkswagen Golf GTI: Wertverlust nach 2 Jahren ca. 13%, nach 5 Jahren 36%, nach 10 Jahren 48%.
Lesetipp:  Mahjong kostenlos spielen ohne Anmeldung - so geht's - Lösung

Autos mit dem größten Wertverlust nach 2, 5 und 10 Jahren

  1. Luxus-Sedans und -Coupés: Viele Luxusautos erleiden einen erheblichen Wertverlust. Modelle wie der BMW 7er oder Mercedes-Benz S-Klasse können nach 2 Jahren bis zu 30%, nach 5 Jahren bis zu 60% und nach 10 Jahren bis zu 75% ihres ursprünglichen Wertes verlieren.
  2. Elektroautos: Einige Elektrofahrzeuge, insbesondere ältere Modelle, können aufgrund der schnellen technologischen Entwicklung und begrenzten Reichweite einen hohen Wertverlust erleiden. Beispielsweise könnten Modelle wie der Nissan Leaf nach 2 Jahren bis zu 40%, nach 5 Jahren bis zu 70% und nach 10 Jahren bis zu 80% ihres Wertes verlieren.
  3. Große Luxus-SUVs: Große Luxus-SUVs wie der Cadillac Escalade oder der Lincoln Navigator können in den ersten Jahren einen beträchtlichen Wertverlust erfahren, etwa 35% nach 2 Jahren, 60% nach 5 Jahren und bis zu 75% nach 10 Jahren.
  4. Mittelklassefahrzeuge mit geringer Nachfrage: Bestimmte Mittelklassefahrzeuge, die nicht sehr beliebt sind oder schlechte Zuverlässigkeitsbewertungen haben, können ebenfalls stark an Wert verlieren. Modelle wie der Chrysler 200 oder der Dodge Dart könnten nach 2 Jahren bis zu 35%, nach 5 Jahren bis zu 65% und nach 10 Jahren bis zu 75% ihres Anschaffungswertes einbüßen.
  5. Fahrzeuge mit hohem Kilometerstand und/oder schlechtem Zustand: Unabhängig von der Marke oder dem Modell können Fahrzeuge mit hohem Kilometerstand und schlechtem Pflegezustand einen erheblichen Wertverlust erleiden.
  1. BMW 7er: Wertverlust nach 2 Jahren ca. 40%, nach 5 Jahren 65%, nach 10 Jahren 75%.
  2. Mercedes-Benz S-Klasse: Wertverlust nach 2 Jahren ca. 35%, nach 5 Jahren 60%, nach 10 Jahren 70%.
  3. Nissan Leaf: Wertverlust nach 2 Jahren ca. 40%, nach 5 Jahren 70%, nach 10 Jahren 80%.
  4. Cadillac Escalade: Wertverlust nach 2 Jahren ca. 35%, nach 5 Jahren 60%, nach 10 Jahren 75%.
  5. Lincoln Navigator: Wertverlust nach 2 Jahren ca. 35%, nach 5 Jahren 60%, nach 10 Jahren 75%.
  6. Chrysler 200: Wertverlust nach 2 Jahren ca. 35%, nach 5 Jahren 65%, nach 10 Jahren 75%.
  7. Dodge Dart: Wertverlust nach 2 Jahren ca. 35%, nach 5 Jahren 65%, nach 10 Jahren 75%.
  8. Jaguar XJ: Wertverlust nach 2 Jahren ca. 35%, nach 5 Jahren 65%, nach 10 Jahren 75%.
  9. Acura RLX: Wertverlust nach 2 Jahren ca. 38%, nach 5 Jahren 62%, nach 10 Jahren 74%.
  10. Fiat 500: Wertverlust nach 2 Jahren ca. 34%, nach 5 Jahren 63%, nach 10 Jahren 74%.
Lesetipp:  WordPress Meldung "In diesem Block ist ein Fehler aufgetreten und eine Vorschau ist nicht möglich" - Lösung

Und nun der umgekehrte Fall: Die Autos, die mit der Zeit am meisten an Wert verlieren. Es ist wichtig zu beachten, dass diese Informationen von verschiedenen Faktoren beeinflusst werden, einschließlich der aktuellen Markttrends und der spezifischen Eigenschaften jedes Modells. Die hier aufgeführten Prozentsätze sind Schätzungen basierend auf allgemeinen Marktdaten und historischen Werten.

Individuelle Betrachtung ist entscheidend

Es ist wichtig zu betonen, dass der Wertverlust von Autos individuell betrachtet werden muss. Ein gut gepflegtes Fahrzeug kann seinen Wert besser halten als ein vernachlässigtes. Regelmäßige Wartung, eine geringe Laufleistung und ein guter Gesamtzustand sind entscheidend.

Tipps für den Kauf wertstabiler Autos

  • Recherche ist unerlässlich: Informieren Sie sich über die Historie und die Bewertungen verschiedener Modelle.
  • Zustand und Wartung: Achten Sie auf den Zustand und die Wartungshistorie des Autos.
  • Nachfrage und Beliebtheit: Wählen Sie Modelle, die bekannt für ihre Beliebtheit und Nachfrage sind.
  • Berücksichtigung der Gesamtkosten: Denken Sie über die Gesamtbetriebskosten des Fahrzeugs nach, nicht nur über den Anschaffungspreis.

Autos, die ihren Wert behalten, sind nicht nur eine finanziell kluge Entscheidung, sondern auch eine Investition in Qualität und Zuverlässigkeit. Indem Sie die oben genannten Punkte berücksichtigen, können Sie ein Auto wählen, das nicht nur Ihren Bedürfnissen entspricht, sondern auch langfristig wirtschaftlich sinnvoll ist. 😊

Klicken Sie auf die Sterne, um den Beitrag zu bewerten!

Ø: / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen!

Schreibe einen Kommentar