VHS-Kassetten digitalisieren: Videokassetten auf den PC übertragen

VHS to PC: Videokassetten digitalisieren: so geht’s.

Seit vielen Jahren befinden sich Millionen alte Video-Kassetten auf diversen Dachböden oder im Keller, ohne zu wissen, welche Inhalte sich darauf befinden. Dabei wäre es doch sehr schön, solche alten, nostalgischen Inhalte einmal wieder anzusehen: Zum Beispiel alte Urlaubsfilme oder das Heranwachsen der Kinder. Da es kaum noch Videorecorder gibt und die Kassetten auch Alterungsprozessen unterworfen sind, wird es Zeit, diese zu digitalisieren. Wie aber geht das? Wir zeigen Ihnen daher in diesem Beitrag, wie Sie bequem Inhalte von einer herkömmlichen Videokassette auf Ihren Computer übertragen können.

Voraussetzungen zur Übertragung

Wir benötigen dazu natürlich einen Videorecorder, ein Notebook und ein Gerät zum Digitalisieren.

VHS-Kassetten digitalisieren Videokassetten auf den PC übertragen1

Als Digitalisierungsgerät haben wir uns für den SilverCrest USB-VIDEO-Grabber SVG 2.0 für 18,99 Euro entschieden. Preisgünstig, einfach in der Handhabung und äußerst komfortabel. Auch Laien schaffen es auf diese Weise, Ihre alten Videosequenzen bequem zu digitalisieren und die Inhalte einer uralten VHS-Kassette auf den Computer zu übertragen.

Den Artikel finden Sie bequem bei Amazon. Klicken Sie alternativ auf den folgenden Link: https://amzn.to/3pEqEPE

Unterschiedliche Ausführungen

Es gibt hier leider mehrere Ausführungen. Somit sollte man vor dem Kauf darauf achten, dass alles an Zubehör auch dabei ist.

VHS-Kassetten digitalisieren Videokassetten auf den PC übertragen2

In unserem Karton befanden sich alle Adapter, eine Anleitung und eine Installations-CD für das Kopierprogramm.

VHS-Kassetten digitalisieren Videokassetten auf den PC übertragen3

Das Überspielkabel besteht aus einem Scart-Adapter, einem USB-Grabber, einem Cinch-Audio-Video-Kabel und einem S-Video-Kabel. Hiermit sind sämtliche Möglichkeiten der Anschlüsse abgedeckt. In unserem Fall verbinden wir das Cinchkabel mit dem Scart-Adapter und stecken diesen in den AV1-Scart-Anschluss des Videorecorders, die andere Seite stecken wir in den USB-Grabber und diesen dann in einen USB-Port am Notebook.

Lesetipp:  Ende einer Liebe

Installation der Software

Nun wird die Software von der mitgelieferten CD auf dem Notebook installiert. Die Installation dauert nur wenige Minuten und das Programm ist einsatzbereit. Auf die einzelnen Funktionen der Software können wir natürlich nicht weiter eingehen. Das würde den Rahmen sprengen und ergäbe wenig Sinn, da es derzeit unzählige Programme dieser Art gibt. Vieles erklärt sich aber auch von selbst: „Learning by doing“ lautet hier Devise. Aber wir versichern Ihnen: Es ist nicht sehr schwer.

VHS to PC: Übertragung starten

Nach dem Starten der Software sucht man sich zuerst den Ordner aus, in welchem der überspielte Film gespeichert werden soll. Anschließend wird eine Videokassette eingelegt und natürlich gestartet. Nun sieht man auf dem Notebook einen Kontrollbildschirm des laufenden Videos. Jetzt kann man nach Bedarf die Aufnahmetaste in der Software drücken und der Überspielvorgang kann beginnen. Wir würden empfehlen, zuerst ein wenig mit einer Testkassette zu üben, damit die originalen Bänder erhalten bleiben.

VHS-Kassetten digitalisieren Videokassetten auf den PC übertragen4

Mit dieser Technik lassen sich natürlich auch S-VHS-C-Kassetten mit der entsprechenden VHS-C-Adapter-Kassette überspielen.

Fazit

Sie sehen: Auch Laien schaffen es, mit ein wenig Know-how und Übung, Inhalte einer VHS-Kassette innerhalb kurzer Zeit auf den Computer zu übertragen. Auf diese Weise schaffen Sie es, Ihre gesammelten Werk zu digitalisieren und können auch in der Zukunft jederzeit darauf zugreifen. Sie müssen damit rechnen, dass die verschiedenen Abspielgeräte in näherer Zukunft nicht mehr uneingeschränkt zur Verfügung stehen. Umso wichtiger ist es, dass Sie die Daten sichern, archivieren und per Digitalisierung für die Nachwelt speichern. Wir hoffen, dass wir Ihnen mit unserem Tipp weitergeholfen haben.

Lesetipp:  Wie sinnvoll sind Backlinks und Linkbuilding?

Klicken Sie auf die Sterne, um den Beitrag zu bewerten!

Ø: / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen!


Copyright-Hinweis: Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder seinen Partnern. (Stand: 07.07.2021).

Weiterer Hinweis: Die Nennung von Markennamen auf unseren Seiten ist gleichzusetzen mit unbezahlter Werbung. Auf unserer Seite angegebe Preisinformationen können sich seit der letzten Aktualisierung verändert haben. Entscheidend ist der tatsächliche, bei Amazon angegebene Preis des Artikels, der zum Kaufzeitpunkt auf der Website des Verkäufers (Amazon) angegeben wurde. Die Sterne-Bewertung wurde von Amazon übernommen und kann abweichen. Eine Live-Aktualisierung der Preise und Sterne ist aus technischen Gründen nicht möglich. (Impressum, Datenschutz. Alle Preise inkl. MwSt. *=Affiliatelinks/Werbelinks) (Stand: 07.07.2021)

Schreiben Sie einen Kommentar