Wie wird Windows 10 aktiviert?

Windows 10 aktivieren: so geht’s!

Die Frage „Wie wird Windows 10 aktiviert“ zählte bis vor einiger Zeit zu den am häufigsten gestellten Fragen im Web bzw. in verschiedenen Foren rund um Computer und Betriebssysteme. Da sie, wie wir anhand unserer Suchanfragen tagtäglich sehen, noch immer sehr relevant ist, möchten wir Ihnen gerne verraten, wie Sie Windows 10 auf Ihrem Computer aktivieren. Grundsätzlich sind wir an der Zeitlosigkeit unserer Beiträge interessiert, weswegen wir hoffen, dass die im Folgenden beschriebene Vorgehensweise auch für künftige Versionen des Betriebssystems gilt. Wer also eine neue Version als Windows 10 aufweist, dürfte mit dem beschriebenen Weg ebenfalls ans Ziel kommen.

Keine Aktivierung – keine Personalisierung

Wer Windows auf seinem Computer nicht aktiviert, kann es natürlich trotzdem nutzen. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit, das Betriebssystem über einen begrenzten Zeitraum und in einem begrenzten Umfang zu nutzen. Zielführend ist das natürlich nicht, denn: Irgendwann möchte jede Nutzerin bzw. jeder Nutzer einmal das Hintergrundbild ändern oder personalisierte Einstellungen vornehmen, um Windows dem eigenen Geschmack und den eigenen Bedürfnissen anzupassen. Die Voraussetzung dafür ist, dass Windows entsprechend aktiviert wurde. Wir zeigen Ihnen deshalb in unserem Beitrag, an welcher Stelle Sie Windows aktivieren können und welche Schritte Sie dazu durchführen müssen.

Wie wird Windows 10 aktiviert0

Windows aktivieren: Voraussetzungen

Wie wird Windows aktiviert? Wo findet man die entsprechenden Eingabefelder für den Produktkey? Das zeigen wir Ihnen gerne. Wichtig ist natürlich, dass Sie einen gültigen Produktkey zur Hand haben, den Sie eingeben und online aktivieren können. In der Regel befindet sich der Produktkey auf der mitgelieferten CD. Alternativ haben Sie ihn durch Ihren Onlinekauf bereits in Ihr Postfach übersendet bekommen – oder er klebt (ganz klassisch) auf Ihrem Computer, den Sie möglicherweise neu gekauft haben. Zumindest sollten Sie die entsprechende Zahlen- und Buchstabenkombination zur Hand haben, um das System nun zu aktivieren.

Lesetipp:  Anno 1800: Optimierung von Hopfen-Farmen in der alten Welt

So geht’s: Windows aktivieren

Gehen Sie idealerweise wie folgt vor, um eine neue Windows-Version auf Ihrem Computer zu installieren:

Wie wird Windows 10 aktiviert1

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf „Dieser PC“
  2. Wählen Sie nun „Eigenschaften“
  3. Klicken Sie nun auf „Product Key ändern oder Windows-Edition aktualisieren“. Wir weisen darauf hin, dass wir als Basis Windows 10 Enterprise nutzen. Ältere sowie neuere Versionen dürften einen geringfügig anderen Weg aufweisen.
  4. Klicken Sie jetzt auf „Product Key ändern“
  5. Geben Sie Ihren 25-stelligen Produktkey ein
  6. Klicken Sie jetzt auf „Weiter“
  7. Versuchen Sie Windows (wenn möglich) online zu aktivieren
  8. Nach einigen Sekunden ist die Online-Aktivierung vorgenommen und Sie können Ihr Windows-Betriebssystem in vollem Umfang nutzen

Wie wird Windows 10 aktiviert1

Windows Aktivierung fehlgeschlagen: Was tun?

Wenn die Aktivierung bei Windows fehlgeschlagen ist, sollten Sie chronologisch vorgehen. Auch wenn es der „Haben Sie Ihren Router per Kabel verbunden-Trick“ ist, checken Sie bitte trotzdem der Reihe nach die folgenden Voraussetzungen:

  • Sind Sie mit dem Internet verbunden?
  • Haben Sie den Key richtig eingegeben?
  • Ist ggf. die Feststelltaste gedrückt gewesen?
  • Haben Sie das „I“ und das „L“ ggf. verwechselt?
  • Haben Sie für Ihre Windows-Version den richtigen Key eingegeben (32 Bit vs. 64 Bit)?
  • Verfügen Sie über eine gültige Windows 10-Lizenz?

In der Regel lässt sich das Fehler auf diese Art und Weise relativ leicht ausmerzen. Sollte es immer noch zu Problemen kommen, sollten Sie den Microsoft-Support oder Ihren Systemadministrator kontaktieren – je nachdem, ob Sie privat agieren, oder eine Unternehmenslizenz aufspielen möchten.

Voller Umfang nach Windows-Aktivierung

Erst dann, wenn Sie Windows 10 aktiviert haben, können Sie die Funktionen in vollem Umfang nutzen. Wir empfehlen deshalb: Noch bevor Sie sämtliche Updates installieren oder diverse Programme auf Ihren Computer laden und Einstellungen tätigen: Aktivieren Sie zunächst Ihre Windows-Lizenz. Erst danach können Sie sich um die Einstellungen etc. kümmern und Ihr System so anpassen, wie es Ihnen am besten passt.

Lesetipp:  Fifa 22 Bilanz und Transferbudget: Geld verdienen und haushalten

Fazit

Windows aktivieren? Ist nicht schwer. Die ganze Prozedur dauert nur wenigen Minuten – und schon haben Sie ein vollkommen funktions- und lauffähiges System.

Klicken Sie auf die Sterne, um den Beitrag zu bewerten!

Ø: / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen!


Copyright-Hinweis: Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder seinen Partnern. (Stand: 5. April 2022).

Weiterer Hinweis: Die Nennung von Markennamen ist gleichzusetzen mit unbezahlter Werbung. Preisinformationen können sich seit der letzten Aktualisierung verändert haben. Entscheidend ist der tatsächliche, bei Amazon angegebene Preis des Artikels, der zum Kaufzeitpunkt auf der Website des Verkäufers (Amazon) angegeben wurde. Die Sterne-Bewertung wurde von Amazon übernommen und kann abweichen. Eine Live-Aktualisierung ist aus technischen Gründen nicht möglich. (Impressum, Datenschutz. Alle Preise inkl. MwSt. *=Affiliatelinks/Werbelinks) (Stand: 5. April 2022)

Schreiben Sie einen Kommentar