Windows 10: Ein Administartor hat die Ausführung dieser App blockiert

Ein Administrator hat die Ausführung dieser App blockiert – Lösung.

Die Meldung „Ein Administrator hat die Ausführung dieser App blockiert“ ist eine klassische Meldung auf Windows 10-Systemen, die immer dann auftritt, wenn ein Programm oder ein Tool aufgrund einer unzulässigen Berechtigung nicht starten kann. Dabei ist festzustellen, dass diese Meldung mittlerweile nicht mehr nur auf Desktop-PCs, sondern zunehmend auch auf Mobiltelefonen erscheint.

Programm lässt sich nicht starten

Die Folge dieser Meldung: Das Programm oder das Tool, das Sie starten möchten, lässt sich auf Ihrem Computer nicht öffnen. Es sind Administrator-Rechte erforderlich, um das entsprechende Programm zu starten. Über diese Rechte scheinen Sie derzeit nicht zu verfügen. Wenn Sie einen Adminaccount besitzen, so loggen Sie sich damit idealerweise beim Start von Windows 10 ein und öffnen das Programm auf dieser Ebene. In allen anderen Fällen lesen Sie gerne weiter.

Rechtsklick auf das Programm

Häufig hilft es, den Administrationsmodus zu simulieren. Dazu führen Sie einen Rechtsklick auf das entsprechende Programm durch und wählen die Option „Im Administratormodus starten“. Auf diese Weise wird Ihrem Computer suggeriert, sie seien der Admin. Somit kann die App problemlos gestartet und ausgeführt werden. Beachten Sie, dass dies lediglich einmalig funktioniert. Bei einem erneuten Start müssen Sie den Administratormodus erneut aufrufen.

IT sperrt Tools und Apps

Wenn Sie über einen Arbeitscomputer verfügen, der ausschließlich in Ihrem Unternehmen genutzt wird, so wird Ihre IT sichergestellt haben, dass nur bestimmte Anwendungen gestartet werden sollen: Damit möchte man vermeiden, dass diverse Änderungen und Einstellungen an dem Computer vorgenommen werden können. Auf diese Weise ist sichergestellt, dass das System immer auf einen bestimmten Stand zurückgesetzt werden kann – und zwar aus der Ferne durch Ihre IT-Abteilung.

Lesetipp:  Die Bulldogge

Umgehung der Administratorrechte

Um die Administratorrechte zu umgehen gibt es im Internet zahlreiche Tipps: Von einfachen Einstellungen in der Benutzerkonteneinstellung bis hin zum BIOS und diversen CMD-Einstellungen in der „guten alten“ DOS-Oberfläche. Wir sagen jedoch direkt: Das funktioniert nicht. Sie haben, sobald ein Admin-Konto mit Passwort eingerichtet ist, im Grunde keine Möglichkeit, diese Funktion zu umgehen – außer Ihre IT lässt dies zu.

Neuinstallation des Systems

Die Lösung wäre ausschließlich die Neuinstallation des Systems. Hierzu müssen jedoch zusätzlich Einstellungen im BIOS getätigt werden, damit Festplatten und Laufwerke überhaupt erst erkannt und überspielt werden können. Natürlich ist diese Einstellung keineswegs ratsam und von Ihrer Organisation überhaupt nicht erwünscht.

Apps freigeben lassen

Wir empfehlen daher, die betreffenden Apps direkt bei Ihrer IT freigeben zu lassen. Hier müssen lediglich geringe Einstellungen getätigt werden, damit die Programme, die Sie öffnen möchten, auch mit normalen Benutzerkonten gestartet werden können.

Benutzerkontensteuerung anpassen

Wenn es Ihre IT zulässt, so können Sie einen Blick in die Benutzerkontensteuerung werfen. Hier haben Sie im Bereich der „Einstellungen“ die Möglichkeit, die Richtlinien anzupassen. Setzen Sie an dieser Stelle fest, dass sämtliche Tools ohne Rückfrage geöffnet werden können. Gelingt Ihnen dies auch ohne Administrationszugriff, so können Sie die Meldung „Ein Administrator hat die Ausführung dieser App blockiert“ möglicherweise im Keime ersticken und gar nicht erst aufkommen lassen, wenn Sie in bestimmtes Programm öffnen.

Fazit

Die Meldung „Ein Administrator hat die Ausführung dieser App blockiert“ lässt sich nur dann abstellen, wenn Sie über Administrations-Rechte verfügen oder Zugriff auf die Benutzerkontensteuerung haben. Ggf. wird Ihnen das Ausführen im Administrationsmodus helfen, das Programm trotz dieser Einschränkung zu starten.

Lesetipp:  Windows Movie Maker Tipps: Unsere Top 6

Klicken Sie auf die Sterne, um den Beitrag zu bewerten!

Ø: / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen!


Copyright-Hinweis: Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder seinen Partnern. (Stand: 5. April 2022).

Weiterer Hinweis: Die Nennung von Markennamen ist gleichzusetzen mit unbezahlter Werbung. Preisinformationen können sich seit der letzten Aktualisierung verändert haben. Entscheidend ist der tatsächliche, bei Amazon angegebene Preis des Artikels, der zum Kaufzeitpunkt auf der Website des Verkäufers (Amazon) angegeben wurde. Die Sterne-Bewertung wurde von Amazon übernommen und kann abweichen. Eine Live-Aktualisierung ist aus technischen Gründen nicht möglich. (Impressum, Datenschutz. Alle Preise inkl. MwSt. *=Affiliatelinks/Werbelinks) (Stand: 5. April 2022)

2 Gedanken zu „Windows 10: Ein Administartor hat die Ausführung dieser App blockiert“

  1. Das hilft alles nicht, ich bin der einzige Nutzer dieses Rechners und es ist ein privater PC aber auch “als Admin ausführen” oder die Abschaltung der Benutzerkontensteuerung brachte nichts. Was nun?

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar