Windows öffnet keine Programme mehr – Lösung 2023

Windows öffnet keine Programme mehr – Lösung 2023

Wenn Windows keine Programme mehr öffnet, kann dies ein frustrierendes Problem sein, das die Nutzung des Computers erheblich erschweren kann. Es gibt eine Vielzahl von Gründen, warum Windows keine Programme mehr öffnen kann, wie zum Beispiel inkompatible Software, beschädigte Systemdateien oder Hardwareprobleme. In diesem Fall gibt es jedoch einige Schritte, die Sie ausprobieren können, um das Problem zu beheben und die Programmöffnung wiederherzustellen.

Was sind die Gründe, dass Windows keine Programme mehr öffnet?

Einige mögliche Gründe, warum Windows keine Programme mehr öffnet sind:

  • Inkompatible Software: Wenn Sie neue Software installiert haben, die inkompatibel mit Ihrem Betriebssystem ist, kann dies dazu führen, dass Windows keine Programme mehr öffnet.
  • Beschädigte Systemdateien: Wenn wichtige Systemdateien beschädigt sind, kann dies dazu führen, dass Windows keine Programme mehr öffnet.
  • Hardwareprobleme: Wenn Sie Hardwareprobleme haben, z.B. mit der Festplatte oder dem RAM, kann dies dazu führen, dass Windows keine Programme mehr öffnet.
  • Virus- oder Malware-Infektionen: Wenn Ihr Computer von Viren oder Malware infiziert ist, kann dies dazu führen, dass Windows keine Programme mehr öffnet.
  • Überlasteter Arbeitsspeicher: Wenn Ihr Computer zu viele Anwendungen gleichzeitig ausführt und der Arbeitsspeicher überlastet ist, kann dies dazu führen, dass Windows keine Programme mehr öffnet.
  • Inkonsistente Systemeinstellungen: Wenn wichtige Systemeinstellungen inkonsistent sind, kann dies dazu führen, dass Windows keine Programme mehr öffnet.
Lesetipp:  Rehe im Garten: Pflanzenfressen verhindern - Schutz, Zäune

Programme öffnen sich unter Windows nicht mehr – Was tun?

Um das Problem zu beheben, dass sich Programme auf Windows nicht öffnen, können Sie folgende Schritte ausprobieren:

  • Starten Sie im abgesicherten Modus: Wenn Sie im abgesicherten Modus starten, werden nur die wichtigsten Systemdienste und Treiber geladen. Dies kann helfen, Probleme zu identifizieren, die das Öffnen von Programmen verhindern. Um im abgesicherten Modus zu starten, drücken Sie während des Startvorgangs mehrmals die F8-Taste.
  • Deinstallieren Sie neu installierte Software: Wenn Sie kürzlich neue Software installiert haben, die das Öffnen von Programmen verhindert, deinstallieren Sie sie und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.
  • Überprüfen Sie die Systemdateien: Verwenden Sie den Befehl „sfc /scannow“ im abgesicherten Modus, um beschädigte oder fehlende Systemdateien zu identifizieren und zu reparieren.
  • Deaktivieren Sie ungewöhnliche Hardware: Wenn Sie kürzlich Hardware hinzugefügt haben, die das Öffnen von Programmen verhindert, können Sie versuchen, sie zu deaktivieren, um das Problem zu identifizieren.
  • Überprüfen Sie die Festplatte: Verwenden Sie den Befehl „chkdsk“ im abgesicherten Modus, um Probleme mit der Festplatte zu identifizieren und zu beheben.
  • Scannen Sie Ihren Computer auf Viren und Malware: Verwenden Sie eine vertrauenswürdige Antivirus-Software, um Ihren Computer auf Viren und Malware zu scannen und zu entfernen.
  • Setzen Sie Ihren Computer auf die Werkseinstellungen zurück: Wenn keine der obigen Schritte geholfen hat, können Sie Ihren Computer auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Dies wird alle Anwendungen und Einstellungen entfernen, die seit der Erstinstallation hinzugefügt wurden, und Ihren Computer auf einen sauberen Zustand zurücksetzen.

System schnell wiederherstellen

Es ist sehr ärgerlich, wenn Programme sich auf Windows nicht öffnen, da dies die Nutzung des Computers erheblich erschweren oder komplett unmöglich machen kann. Sie können nicht auf die Anwendungen zugreifen, die Sie benötigen, und möglicherweise auch nicht auf wichtige Dateien oder Informationen. Es ist wichtig, das Problem schnell zu beheben, um den Betrieb des Computers wiederherzustellen.

Lesetipp:  Google Pac-man spielen - Lösung, Tipps und Hinweise zu Pacman

Problemlösung und Werkseinstellungen

Glücklicherweise gibt es wie beschrieben eine Reihe von Schritten, die Sie ausprobieren können, um das Problem zu beheben, wie zum Beispiel das Starten im abgesicherten Modus, das Deinstallieren von inkompatibler Software, das Überprüfen von Systemdateien und das Scannen auf Viren und Malware. Wenn keine dieser Schritte geholfen hat, können Sie immer noch Ihren Computer auf die Werkseinstellungen zurücksetzen oder einen Techniker kontaktieren um das Problem zu beheben. Es ist wichtig, sich Zeit zu nehmen und alle Schritte sorgfältig auszuführen, um das Problem zu lösen, damit Sie Ihren Computer wieder problemlos nutzen können.

Klicken Sie auf die Sterne, um den Beitrag zu bewerten!

Ø: / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen!

Schreibe einen Kommentar