Definition und Erklärung: Internetdienstleister (Provider)

Was ist ein Internetdienstleister im Webhosting-Bereich?

Der Weg ins Internet: Ein Provider ist ein Internetdienstleister, der die technischen Leistungen und die notwendige Infrastruktur bereitstellt, die Sie ins Internet bringt. Wenn Sie sich für einen Internetanschluss entscheiden, melden Sie sich in der Regel bei einem Provider an und bekommen die entsprechenden Zugangsdaten.

Unterschiede zwischen Providern

Hinsichtlich der Netzinfrastruktur sowie der gebotenen Leistungen unterscheiden sich die verschiedenen Provider erheblich. Es handelt sich somit um Anbieter, die Ihnen einen Internetanschluss gewährleisten. Im Bereich Webhosting sind Provider Anbieter im Internet, die es Ihnen ermöglichen, die eigene Webseite auf den deren Servern zu listen.

Spezialisierte Webhoster

Es sind somit vielmehr Webhosting-Anbieter, die spezielle Tarife bereitstellen und die notwendige, technische Infrastruktur bieten, damit Ihre Seite im Internet angezeigt und von anderen Nutzern besucht werden kann.

Provider im Allgemeinen

Immer dann, wenn Dienste und Services angeboten werden, sei es der technische Weg ins Internet durch DSL-Leitungen oder nachfolgende Services wie das Webhosting, wird von Providern gesprochen. Im Bereich der Telefonie wird vielfach auch von Service-Providern gesprochen.

Klicken Sie auf die Sterne, um den Beitrag zu bewerten!

Ø: / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen!

Lesetipp:  Domain-Check kostenlos: Wunschadresse prüfen

1 Gedanke zu „Definition und Erklärung: Internetdienstleister (Provider)“

Schreibe einen Kommentar