Rom - Nachdenkliches von Helmut Voigt

Rom

“Rom” lauten die Zeilen dieses Beitrags aus dem Bereich “Lyrik und Poesie”. Der folgende Beitrag stammt von Helmut Voigt, der im Jahr 2017 verstorben ist und zahlreiche Gedichte, Kurzgeschichten sowie nachdenkliche Texte hinterlassen hat, die wir gerne veröffentlichen.

Rom

Die Christen wurden aufgefressen
von Löwen, die gefräßig waren,
doch heute ist es schon vergessen.

Der Papst regiert die Christenscharen,
die ebenso gefräßig sind,
von Hass betäubt, vom Glauben blind.

Klicken Sie auf die Sterne, um den Beitrag zu bewerten!

Ø: / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen!

Schreibe einen Kommentar