Anzuchtsets für Kräuter und Pflanzen – der Vergleich

Balkon- und Gartensets für Kräuter und Pflanzen im Test.

Nicht nur zu den klassischen Anzuchtmonaten Februar, März und April eignen sich Kräutersets hervorragend. Unter den richtigen Bedingungen, zum Beispiel in einem kleinen Gewächshaus oder unter einer entsprechenden Lampe/Leuchte wachsen die Pflanzen ebenfalls sehr gut – und das zu nahezu jeder Jahreszeit. Wer seinen grünen Daumen einmal unter Beweis stellen möchte, sollte sich passend dazu die richtigen Balkon- und Gartensets kaufen, um bereits nach kurzer Zeit in den Genuss prächtiger Pflanzen zu kommen. Das Ganze gibt es online auch schon für wenig Geld zu kaufen. Nicht nur für Garten-Neulinge eignen sich vorgefertigte Sets: Auch für Fortgeschrittene und Gartenprofis bieten Pflanz- und Kräutersets eine hervorragende Alternative, um Zeit und Arbeit zu sparen.

Kräutersets im Vergleich

Ob Bio Kräuter-Anzuchtsets, abgestimmte Samen, Pellets oder alternative Eierkartonbecher: Der Fantasie sind an dieser Stelle nur wenig Grenzen gesetzt. Anzuchtsets eignen sich natürlich als Geschenk genauso gut wie für die eigene Nutzung. Wir haben uns einmal angesehen, welche Alternativen es derzeit gibt und die derzeit am meisten gekauften Artikel in einer Tabelle für Sie zusammengefasst.

Praktisch, einfach, schnell

Anzuchtsets sparen Zeit: Samen, Anzuchttöpfe, Formen sowie die richtige Erde sind bereits vorhanden. Sie müssen daher nur noch eines erledigen: Aussähen und regelmäßig gießen. Wenn Sie allerdings besonders viel Geld ausgeben möchten, ist eine Bewässerung bereits inklusive. Wir konzentrieren uns in diesem Beitrag allerdings auf herkömmliche und einfache Pflanzen- und Kräutersets, die zu einem günstigen Preis für den privaten Gebrauch durchaus empfehlenswert sind.

Lesetipp:  Marvel's Spider-Man Remastered startet nicht - Störung, Probleme und Lösung

Kräutersets – Varianten

In manchen Fällen erhalten Sie einen praktischen und dekorativen Karton, manchmal sind es die klassischen Eierkartonformen und manchmal erhalten Sie lediglich die Pellets, die von Ihnen noch in ein entsprechendes Gefäß eingetopft werden müssen.

Pflanzen- und Kräutersamen

Auch die Samen unterscheiden sich natürlich sehr. Ob Tomate, Gurke, Paprika oder Thymian, Oregano und Schnittlauch: Sie können in der Regel zwischen verschiedenen Sets wählen (oder mischen), so dass Sie genau die Samen und Pflanzen erhalten, die Sie auf Ihrem Balkon sehen möchten. Die Anzuchtsets sind unserer Meinung nach bereits sehr sinnvoll zusammengestellt. Allerdings haben auch wir das ein oder andere Set ein wenig ergänzt. Ein guter Tipp sind an dieser Stelle Kokarden-Samen: Es entstehen wunderschöne Blumen, die von Mai-November quasi durchgängig blühen, eine sehr hohe Blütendichte haben und absolut bienenfreundlich sind. Als Auflockerung zwischen gekauften Pflanzen- und Kräutersets ist das eine sehr gute Alternative.

Fazit

Sie sehen: Es gibt derzeit eine ziemlich große Auswahl unterschiedlicher Pflanz- und Kräutersets am Markt. An dieser Stelle sollte jedoch für jeden Hobby- und Profigärtner etwas Passendes dabei sein. Wir empfehlen grundsätzlich, sich nicht auf eine Art zu fokussieren. Sorgen Sie für Abwechslung in Ihrem Garten: Ein Mix aus Kräutern und hübschen Pflanzen ist in der Regel die Lösung. Außerdem sollte immer darauf geachtet werden, dass die jeweiligen Pflanzen bienenfreundlich sind. Das hilft zum einen bei der Bestäubung (gerade bei Tomaten wichtig) und sorgt auf der anderen Seite dafür, dass die doch relativ gefährdete Bienenart erhalten bleibt.

Schreibe einen Kommentar