Anno 1800-Hacienda: Bau, Vorteile, Tipps, Funktionen und Optimierung – Keim der Hoffnung

Anno 1800-Optimierung in der Neuen Welt: Wie funktioniert die Hacienda?

Ein DLC, das alles verändert. Im Season Pass 4 von Anno 1800 befindet sich das DLC „Keim der Hoffnung“. Und endlich, nach langem Warten, wird auch in der Neuen Welt modernisiert. Während die letzten DLCs vor allem auf Änderungen in der alten Welt gerichtet waren oder neue Regionen und Gegenden ins Spiel brachten, geht es beim Keim der Hoffnung darum, mehr Möglichkeiten in der Neuen Welt zu schaffen. Neue Elemente, neue Produktionsketten und natürlich Optimierungen sind eingeplant und umgesetzt. In diesem Bericht möchten wir Euch zeigen, welche Änderungen bei Anno 1800 umgesetzt wurden und wie Ihr die Hacienda in der Neuen Welt errichtet und sinnvoll nutzt.

Keim der Hoffnung: Was ist neu?

Während in der alten Welt sowie am Kap Trelawney in der Regel großflächig gebaut und optimiert werden kann, kam die Neue Welt bislang immer ein wenig „zu kurz“. Mit dem DLC Keim der Hoffnung wird nun Abhilfe geschaffen. Im Mittelpunkt steht daher die Neue Welt – vor allem in Form der Hacienda, die bereits in frühen Spielstunden gebaut werden kann. Dies hat den Vorteil, dass Effekte und Optimierungen, die daraus resultieren, schon sehr früh im Spiel genutzt werden können. Gleichzeitig besteht eine Rückkopplung in die alte Welt: Optimierungen und Produktionsketten (zum Beispiel Dünger) wirken sich ebenfalls auf die alte Welt aus und können auch dort eingesetzt werden.

Hacienda bauen – so geht’s

Die Hacienda ist ein schönes, großes und neues Gebäude, das nicht nur frischen Wind in die orientalische Gegend bringt, sondern auch einen ziemlich großen Nutzen stiftet. Die Hacienda kann sofort gebaut werden, sobald Ihr das erste Obrera-Haus in der neuen Welt gesetzt ist. Im unteren Bereich seht Ihr im Folgenden ein neues Menü. Hier kann nun zunächst das Hauptgebäude errichtet werden. Die Hacienda kostet $ 13.000 und 60 Bretter sowie 50 Ziegelsteine. Das klingt auf den ersten Blick relativ viel – ist es aber nicht. Gerade Bretter und Ziegelsteine lassen sich in der neuen Welt sehr gut abbauen, so dass Ihr die Ressourcen recht schnell zusammengesammelt habt.

Vorteile der Hacienda

Unmittelbar nach dem Setzen der Hacienda könnt Ihr direkt von den ersten Vorteilen profitieren. Achtet zunächst darauf, dass Ihr die Hacienda möglichst zentral (mittig) platziert. Sie verfügt über einen Umkreis bzw. Radius, der sich mit der Zeit immer weiter vergrößert. Dies erhöht den Einflussbereich der Hacienda (also die positiven Effekte) in der Neuen Welt. Dies ist ähnlich zu vergleichen mit der Wirkung des Palastes in der Alten Welt.

Der Radius um das Hauptgebäude lässt sich somit erweitern. Sucht Euch deshalb eine größere Freifläche auf. Sobald das Gebäude errichtet ist, seht Ihr ein entsprechendes Baumenü. An dieser Stelle könnte Ihr neue Module auswählen und andockend an die Hacienda platzieren. Diese Module möchten wir nun vorstellen.

Lesetipp:  Fifa 22 Managerkarriere: Einstieg in den Karrieremodus

Module der Hacienda

Ornamente und Straßen

Vor allem sind neue Pflasterstraßen vorhanden, die ohne Baukosten direkt gesetzt werden können. Sie ähneln den Steinstraßen in der alten Welt und sorgen für einen schnellen Waren- und Gütertransport. Elemente der Hacienda sollten mit den entsprechenden Straßen verbunden werden.

Hacienda Bau, Vorteile, Tipps, Funktionen und Optimierung – Keim der Hoffnung-DLC1

Unterkünfte für Journaleros und Obreras

Gleichzeitig findet Ihr neue Module in Form von neuen Unterkünften für Eure Journaleros und Eure Obreras. Die Häuser sehen ein bisschen anders aus – unterscheiden sich also von typischen Häusern, die Ihr ohne das DLC bauen könnt. Der Vorteil: Ihr müsst kein Journalero-Haus nicht erst aufwerten, sondern könnt Obreras direkt bauen. Auf diese Weise erhaltet Ihr an dieser Stelle direkt neue Obrera-Arbeitskräfte, ohne erst mühsam Ressourcen zu sammeln und Ansprüche zu erfüllen, damit ein Haus aufsteigen kann. Die Häuser benötigen auf der Karte allerdings ein bisschen mehr Platz. Dafür haben sie aber auch einen größeren Grundriss und können mehr Einwohner beherbergen.

Logisch: Wenn die Häuser größer sind und mehr Menschen beheimatet werden, so müssen auch weitere Waren bereitgestellt werden. Es entstehen also neue Bedürfnisse. Schnaps und Chilisauce sowie Atole gehören zu den Bedürfnissen, die erfüllt werden müssen.

Hacienda Bau, Vorteile, Tipps, Funktionen und Optimierung – Keim der Hoffnung-DLC4

Achtung: Insgesamt können nur 250 Objekte bzw. Häuser gebaut werden. Wir hoffen, dass sich diese größere ggf. in der Zukunft noch einmal erweitert.

Neue Waren produzieren

Eine neue Brauerei, die im Einflussbereich der Hacienda platziert werden sollte, sorgt dafür die neuen Waren bequem hergestellt werden. Rum, Bier, Atole, Schnaps und Chilisauce können als „Rezept“ ausgewählt werden und werden entsprechend produziert, um die Einwohner zu versorgen.

Hacienda Bau, Vorteile, Tipps, Funktionen und Optimierung – Keim der Hoffnung-DLC3

Hacienda-Lagerraum

Ihr könnt die gesamte Lagerfläche der Insel erhöhen, indem Ihr einen Hacienda-Lagerraum setzt. Dadurch erhaltet Ihr 50 Tonnen zusätzlichen Lagerplatz je Lagerraum. Das Praktische: Da die Küstenregionen in der Regel sehr begrenzt sind, könnt Ihr auf diese Weise zusätzlichen Lagerraum schaffen und mehr Güter auf Eurer Insel einlagern. In der alten Welt gibt es ein Gebäude dieser Art leider noch nicht. Auch für die Arktis oder Enbesa wäre das eine gute Idee.

Hacienda-Farm

Die Hacienda-Farm ist eines der wichtigsten Module des Gebäudekomplexes. Die Fläche der Farm ist zunächst sehr klein: 64 Felder, so dass der Einsatz bereits jetzt sehr platzsparend ist. Über ein Menü könnt Ihr die verfügbaren Nutzpflanzen wählen, ohne auf die Ressourcen der Insel zu achten: Ob Zuckerrohr, Mais, Kaffee, Kautschuk, Kakao, Kartoffeln, Gewürze oder Getreide: Ihr müsst nur auswählen, welches Produkt die jeweilige Farm produzieren soll. Klickt auf „Produktion aufnehmen“, um die Produktion zu starten. Wie Ihr seht, sind hier auch neue Fruchtbarkeiten dabei, die es zuvor in der neuen Welt noch nicht gegeben hat.

Die Farmen lassen sich ganz normal bewirtschaften: Mit einem Tankhof und einer Traktorscheune könnt Ihr die Produktivität noch weiter erhöhen. Dazu könnt Ihr die Farmen mit den passenden Items ausstatten (Gartenbauer Hermann, Feras Alsarami etc.). Und auch die Änderung der Arbeitskräfte hat Einfluss auf die Produktivität auf die Farmen.

Lesetipp:  Treibjagd im wilden Busch

Neue Dünger-Silos

Die gesetzten Farmen können ebenfalls beeinflusst werden, indem Dünger-Silos gesetzt werden. Dünger-Silos gehören zu den größten und effektivsten Änderungen in der Anno-Welt. Der Bereich der Farmen wurde massiv modifiziert. Der einzige Nachteil: Die Farmen müssen immer im Radius der Hacienda platziert werden, während die Felder auch außerhalb des Radius liegen können.

Hacienda-Düngerwerk

Im Radius der Hacienda könnt Ihr nun ein Düngerwerk errichtet werden. Der eigene Radius des Düngerwerkes kann jedoch auch außerhalb der Hacienda liegen. Das Düngerwerk sammelt innerhalb des Radius den Mist der Farmen und Höfe auf und produziert daraus Dünger. Dieser Dünger kann folglich an Dünger-Silos geliefert werden, wodurch die Produktivität der Farmen um weitere 100% steigt. Nachteil: Die Produktion einer Tonne Dünger dauert relativ lange, so dass Ihr recht lange warten müsst, bis die ersten Dünger-Einheiten vorliegen. Vorteil: Der Dünger kann auch in den anderen Anno-Welten genutzt werden und dort für eine Steigerung der Produktivität sorgen. Das Düngerwerk kann mit entsprechenden Items optimiert werden. Beispielsweise „Schneller reich werden Band IV: Kein Mist“. Auf diese Weise lässt sich auch Ethanol produziert werden, das zum Beispiel für die Chemiefabrik besonders wichtig ist. Tipp: Versucht, die Arbeitszeit zu verringern, damit die Produktion des Düngers schneller funktioniert und Ihr mehr Einheiten in kürzerer Zeit produzieren könnt. Aktuell dauert es 5 Minuten, bis eine Einheit entstanden ist.

Hacienda-Richtlinien und Stufen

Die Hacienda funktioniert ähnlich wie der Palast in der alten Welt. Je nachdem, welche Attraktivitätsstufe Eure Inselwelt bisher erreicht hat, könnt Ihr bestimmte Richtlinien auswählen, die wiederum mit Effekten versehen sind.

Hacienda Bau, Vorteile, Tipps, Funktionen und Optimierung – Keim der Hoffnung-DLC2

Auf diese Weise könnt Ihr bestimmte Errungenschaften für die gesamte Insel freischalten:

  • Initiative für maßvolle Ernährung: Verringert den Lebensmittelverbraucht der Bewohner
  • Fortbildung für Holzfäller: Erhöht die Effizienz von Sägewerken und Holzfällerhütten
  • Norm für Gewicht und Maße: Erhöht die Lagerkapazität der Insel: 450 Punkte
  • Ortsversammlungen: Hacienda-Unterkünftige für Obreras erzeugen Einfluss: 1000 Punkte
  • Entladegenehmigungen: Ladungen im Hafen werden schneller gelöscht: 1750 Punkte

Ziel sollte also sein, die Insel möglichst attraktiv zu halten.

Hacienda-Ornamente

Wie bereits angesprochen, könnt Ihr im Hacienda-Menü weitere Ornamente setzen: Ob Mauern, Tore, kleine Törchen, Kolonnaden oder Wasserbecken – Ihr könnt Eure Region sehr schön schmücken. Mit Beeten und Blumen macht Ihr Eure Insel natürlich deutlich schöner.

Fazit

Durch die Hacienda habt Ihr eine ganze Palette an Möglichkeiten, die Optimierung zu verbessern und die Produktivität zu steigern. Gleichzeitig sehen die Gebäude sehr schick aus und die Hacienda lässt sich sehr schön in der Mitte Eures Zentrums platzieren. Brauereien, Farmen und Lagerräume lassen sich im Einflussbereich hervorragend platzieren, während die eigentlichen Felder außerhalb des Radius liegen. Wohnhäuser in der Mitte, rund herum um die Hacienda, lassen ein sehr schönes Gesamtbild entstehen.

Klicken Sie auf die Sterne, um den Beitrag zu bewerten!

Ø: / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen!


Copyright-Hinweis: Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder seinen Partnern. (Stand: 2. Januar 2023).

Weiterer Hinweis: Die Nennung von Markennamen ist gleichzusetzen mit unbezahlter Werbung. Preisinformationen können sich seit der letzten Aktualisierung verändert haben. Entscheidend ist der tatsächliche, bei Amazon angegebene Preis des Artikels, der zum Kaufzeitpunkt auf der Website des Verkäufers (Amazon) angegeben wurde. Die Sterne-Bewertung wurde von Amazon übernommen und kann abweichen. Eine Live-Aktualisierung ist aus technischen Gründen nicht möglich. (Impressum, Datenschutz. Alle Preise inkl. MwSt. *=Affiliatelinks/Werbelinks). Weiterer Hinweis: Texte oder Textbestandteile können mit Hilfe von openai.com erzeugt worden sein (Stand: 2. Januar 2023)

Schreibe einen Kommentar