Anno 1800: Optimale Ausstattung von Rathäusern – maximale Einnahmen

Mehr Geld verdienen durch Rathaus-Items.

Rathaus-Items gibt es bei Anno 1800 wie Sand am Meer. Bereits sehr früh im Spiel könnt Ihr an den Kontoren der CPU-Spieler entsprechende Items kaufen, die beispielsweise die Reichweite städtischer Gebäude erhöhen, Getränke oder Nahrung in einem bestimmten Umkreis erhöhen oder das Einkommen der angeschlossenen Wohnhäuser steigern. Letzteres haben wir uns nun zum Ziel gesetzt, um zumindest auf einer mittleren Spielstufe möglichst optimale Einnahmen zu erzielen. Dafür gibt es bei Anno 1800 zahlreiche Möglichkeiten. Eine der besten Optionen besteht darin, das DLC „Versunkene Schätze“ zu laden, so dass Euch die Inselwelt am Kap Trelawney zur Verfügung steht.

Am Kap Trelawney findet Ihr die Werkstatt des Alten Nate, der Euch viele interessante und nützliche Items verkauft, die Ihr schließlich in Euren Rathäusern sockeln könnt, um von den höheren Einnahmen zu profitieren.

Planung der Rathäuser

Ein sehr beliebter Fehler ist der, dass eine Stadt im Vorfeld falsch geplant ist. Wenn Ihr eine Gigastadt bei Anno 1800 errichten möchtet, solltet Ihr entsprechend vorausdenken: Lasst Platz für den Palast, die Weltausstellung, den Zoo, das Museum sowie den Botanischen Garten. Denkt daran, dass Clubhaus, Kraftwerke sowie das (sehr große) Bankhaus ebenfalls zentral gesetzt werden sollen. Außerdem solltet Ihr Rathäuser integrieren, die jeweils über einen bestimmten Radius verfügen, der sich nicht überschneiden darf. Achtet bei der Platzierung von Rathäusern also möglichst darauf, dass Ihr die meisten Eurer Wohnhäuser abdeckt. Im Zweifelsfall solltet Ihr die Häuser mit einbeziehen, die die höchste Einwohnerstufe erreicht haben. So kann das aussehen

Lesetipp:  Fifa Karrieremodus: Spieler Entwicklung ab Fifa 21

Anno 1800 Optimale Ausstattung von Rathäusern - maximale Einnahmen1

Rathäuser ohne Items

Rathäuser ohne Items sind zunächst relativ „nutzlos“, außer Euer Palast steht bereits. Wenn Ihr Euren Palast bereits gesetzt habt, verfügt dieser über eine gewisse Strahlkraft. Hier können in unterschiedlichen Ministerien verschiedene Richtlinien erlassen werden, die sich unter anderem auf angeschlossene Rathäuser beziehen. Also auch dann, wenn keine Items gesockelt sind, können Rathäuser im weiteren Spielverlauf einen Nutzen stiften. Um nun aber eine Optimierung des Einkommens vorzunehmen, solltet Ihr mit einigen Ressourcen im Gepäck zum Alten Nate fahren, um die entsprechenden Items zu kaufen.

Ressourcen umwandeln zu Items

Die besten Items, die für den maximalen Ertrag bereitstehen, könnt Ihr leider nur dann erwerben, wenn Ihr eine Umwandlung startet: Klickt auf das Zeppelin vom Alten Nate und navigiert dann zur Ansicht aller Rathaus-Items. Für das Einkommen relevant sind an dieser Stelle lediglich die ersten drei „Boxen“:

  • Geheimnisvoller Warenautomat (selten)
  • Kiosk des flüchtigen Glücks (episch)

Anno 1800 Optimale Ausstattung von Rathäusern - maximale Einnahmen2

Beachtet: Items pro Rathaus können nicht doppelt gesetzt werden. Idealerweise kauft Ihr nun pro Rathaus jeweils den geheimnisvollen Warenautomaten, den Kiosk des flüchtigen Glücks und die schicksalhafte Tombola unerklärlicher Neugierde. Die Belohnung haben es in sich. Ihr werdet Euer Einkommen im Umkreis des Radius um 15%, 20% bzw. 30% steigern. Zusammen beträgt die Einkommenssteigerung 65%. Habt Ihr nun in dem entsprechenden Umkreis sehr viele Investoren oder Ingenieure, die ohnehin bereits sehr viel Geld einbringen, so könnt Ihr Euren Gewinn abermals steigern.

Hinweis: Es gibt im weiteren Verlauf des Spiels auch noch zahlreiche andere Items, die alternativ genutzt werden können und ggf. noch weitere Steigerungen des Verdienstes mit sich bringen. Wer sich im guten Anno 1800-Mittelfeld bewegt, wird mit der hier vorgestellten Lösung allerdings gut zurechtkommen.

Lesetipp:  Der erste Schritt

Ausstattung in den Rathäusern

Die umgewandelten Items werden nun gesockelt. Exakt in diesem Moment werdet Ihr sehen, dass sich Eure Bilanz bereits rasant verbessert. Stattet Eure Rathäuser nun nach und nach mit den entsprechenden Items aus und sorgt dafür, dass Eure Geldsorgen bei Anno 1800 nun ein für alle Mal verschwinden.

Tauchen, tauchen, tauchen

Das einzige Problem: Zur Umwandlung benötigt Ihr Ressourcen:

  • Geheimnisvoller Warenautomat (15t Schrott, 10t Holz, 10t Fleischkonserven)
  • Kiosk des flüchtigen Glücks (20t schöner Schrott, 15t Holz, 10t Wurst, 10t Bier)
  • Schicksalhafte Tombola unerklärlicher Neugierde (20t besonderer Schrott, 15t Holzfurnier, 10t Bier, 10t Rum)

Holz solltet Ihr, analog zu Fleischkonserven, Brot, Bier und Rum im Überfluss haben. Holzfurnier wird für Zigarren benötigt. Habt Ihr diese Produktionskette noch nicht in Gang gesetzt, fehlt Euch diese Ressource möglicherweise. Sie lässt sich in der alten Welt oder am Kap Trelawney allerdings sehr schnell herstellen. Problematischer wird es mit Schrott, schönem Schrott, oder besonderem Schrott. Diesen könnt Ihr nur erhalten, wenn Ihr Euer Bergungsschiff in Anno 1800 nutzt, und Euch auf die Schatzsuche begebt. Tauchen ist die Lösung!

Schatzkarten kaufen, Aufträge erfüllen

Kauft Euch also Schatzkarten beim Alten Nate und versucht möglichst häufig zu tauchen, um den entsprechenden Schrott zu finden. In Anno 1800 könnt Ihr Euer Bergungsschiff ebenfalls mit nützlichen Items ausstatten, durch die sich die Schrottbergungsmenge sowie die Qualität der Funde verbessert. Auf diese Weise könnt Ihr Schritt für Schritt nach besserem Schrott suchen bzw. tauchen und Eure Rathäuser der Reihe nach modifizieren.

Klicken Sie auf die Sterne, um den Beitrag zu bewerten!

Ø: / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen!


Copyright-Hinweis: Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder seinen Partnern. (Stand: 07.07.2021).

Weiterer Hinweis: Die Nennung von Markennamen auf unseren Seiten ist gleichzusetzen mit unbezahlter Werbung. Auf unserer Seite angegebe Preisinformationen können sich seit der letzten Aktualisierung verändert haben. Entscheidend ist der tatsächliche, bei Amazon angegebene Preis des Artikels, der zum Kaufzeitpunkt auf der Website des Verkäufers (Amazon) angegeben wurde. Die Sterne-Bewertung wurde von Amazon übernommen und kann abweichen. Eine Live-Aktualisierung der Preise und Sterne ist aus technischen Gründen nicht möglich. (Impressum, Datenschutz. Alle Preise inkl. MwSt. *=Affiliatelinks/Werbelinks) (Stand: 07.07.2021)

1 Gedanke zu „Anno 1800: Optimale Ausstattung von Rathäusern – maximale Einnahmen“

  1. Ja, die nutze ich auch immer. Meist aber nur die letzten beiden. Den einen sockel nutze ich für die bankhaus-Reichweite. Und man kann mit dem Palast auch noch einen Rathaus-Sockel mehr installieren, auch ne gute Idee, wenn hinterher noch mehr Items angeboten werden. lg

    Antworten

Schreibe einen Kommentar