Fifa: Spieler bearbeiten ab Fifa 21 im Karrieremodus

Die Optik verändern: das Aussehen der Fifa Spieler bearbeiten.

Das beliebte Spiel „Fifa“ aus dem Hause EA-Sports bietet bereits seit sehr vielen Versionen die Möglichkeit, eigene Nachwuchsspieler optisch anzupassen – leider allerdings nur in einem begrenzten Rahmen. Deswegen möchten wir gerne zeigen, welche Änderungen während einer Managerkarriere vorgenommen werden können und bei welchen Änderungen das Spiel an seine Grenzen kommt. Beginnen wir mit Letzterem.

Diese Änderungen sind nicht möglich

Größe, Gewicht, Frisur etc. – alle Merkmale, die den Spieler persönlich betreffen, können leider nicht verändert werden. Wenn Sie einen Spieler mit blonden Haaren scouten, Sie hätten aber lieber ein Supertalent mit schwarzem Lockenkopf, so bleibt Ihnen nichts Anderes übrig, als weiter zu scouten. Eine optische Anpassung von Haarfarbe, Gesichts- oder Hautfarbe sowie Größe und Gewicht etc. ist bei Fifa derzeit nicht vorgesehen. Außerhalb des Karrieremodus besteht allerdings die Möglichkeit, einen eigenen Spieler zu entwerfen. Dieser kann gerne mit einem roten Lockenkopf, einer breiten Nase und 2,04m Körpergröße aufwarten – hier ist vieles möglich. Die Variablen lassen sich aber (logischerweise) auch nicht bis in die Unendlichkeit definieren.

Spieler bearbeiten im Karrieremodus

Zunächst sollte man wissen, welches Menü aufgesucht werden muss, um einen Spieler zu ändern. Tipp: Seit Fifa 21 ist diese Funktion grundsätzlich freigeschaltet und kann direkt zu Beginn einer Managerkarriere genutzt werden. Ältere Fifa-Versionen haben diesen Bereich in der Regel ausgegraut. Dieser kann aber kostenlos im Menü aktiviert werden. Erst dann können Spieler im kleinen Rahmen angepasst werden.

Spieler bearbeiten ab Fifa 21 im Karrieremodus 1

Die Vorgehensweise:

  1. Starten Sie Fifa und wechseln Sie zu Ihrer aktuellen Trainer- oder Managerkarriere
  2. Wechseln Sie in das Menü „Mannschaft“
  3. Wählen Sie hier „Spieler bearbeiten
  4. Suchen Sie Ihre aktuelle Mannschaft heraus
  5. Wählen Sie den Spieler, den Sie ändern möchten
  6. Legen Sie die gewünschten Änderungen fest
Lesetipp:  Ab Fifa 21 Managerkarriere: dynamisches Potenzial

Spieler bearbeiten ab Fifa 21 im Karrieremodus 2

Glücklicherweise wurde seit Fifa 21 eine Einstellung vorgenommen, durch die Sie direkt mit Ihrem Team starten und sich nicht erst durch diverse Ligen und Vereine hindurch navigieren müssen, um Ihre eigenen Spieler zu finden. Sie sehen direkt Ihr Team und können loslegen.

Spieler bearbeiten ab Fifa 21 im Karrieremodus 3

Fifa Spieler bearbeiten

Im Bereich „Info“ finden Sie alle Daten zu dem jeweiligen Spieler. Der Bereich „Athletik“ ist leider auch nicht zu ändern. Das mag bei etablierten Spielern noch einen Sinn ergeben – bei Jugendspielern muss man, wie eingangs beschrieben, die Optik so hinnehmen, wie gescoutet wird. Möglicherweise werden Fifa 22, Fifa 23 oder Fifa 24 diese Funktion aber eröffnen, so dass ggf. auch in einem kleinen Rahmen die Größe und das Gewicht per Schieberegler verändert werden kann. Aktuell und auch in früheren Versionen des Spiels funktioniert das leider noch nicht.

Dafür haben Sie im Bereich „Trikot“ allerhand Optionen, denn: Die Funktionen haben es sich in sich! Hier können zahlreiche Einstellungen bezüglich des Trikots, zu den Schuhen und Handschuhen getätigt werden. Für Torhüter bestehen darüber hinaus noch weitere Einstellungsmöglichkeiten.

Spieler bearbeiten ab Fifa 21 im Karrieremodus 4

Karrieremodus: den Spieler umkleiden

Das Bearbeiten und Umkleiden von Spielern ab Fifa 21 ist somit überhaupt kein Problem. Speichern Sie ihre Änderungen direkt und Sie werden sehen: Ihr veränderter Spieler hat möglicherweise nun ein Trikot mit einer engen Passform, einen Rollkragen, lange Ärmel, ein rotes Armband, gelbe Schuhe und ein blaues Knöcheltape. An dieser Stelle können Sie in der Tat ins Detail gehen und sehr viele Eigenschaften festlegen. Die Farben werden im Spiel auch exakt so wiedergegeben, wie Sie in diesem Menü zu erkennen sind. Leider ist das „Grün“ bereits seit einigen Fifa-Versionen immer noch kein richtiges Grün, da es deutlich zu dunkel erscheint. Möglicherweise wird dies in einer der nächsten Versionen gelöst.

Lesetipp:  Ab Fifa 21: Spiel simulieren und Ergebnis beeinflussen

Fazit: Optische Veränderungen, die sich sehen lassen können!

Leider sind im Standard alle Spieler mit einem eher locker sitzenden Trikot ausgestattet. Jugendspieler sind auch nahezu identisch gekleidet. Wenn Sie Wert auf eine entsprechende Optik legen, kommen Sie nicht umher, die einzelnen Spieler manuell anzupassen und die Trikot-Einstellungen nach Ihren Wünschen anzupassen. Wir zeigen Ihnen deshalb gern den Unterschied zwischen der Standard-Einstellung und unseren Modifikationen. Möglicherweise motiviert Sie das, Ihren Spielern ebenfalls eine ansprechendere Kleidung anzubieten.

Spieler bearbeiten ab Fifa 21 im Karrieremodus 5

Sie sehen: Unabhängig von Körpergröße und Herkunft, sind deutliche Anpassungen getätigt. Das Trikot sitzt enger, die Trikotart hat sich verändert, Die Schuhe und Handschuhe wurden angepasst. Aber entscheiden Sie selbst, welche Attribute Sie ändern möchten.

Klicken Sie auf die Sterne, um den Beitrag zu bewerten!

Ø: / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen!


Copyright-Hinweis: Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder seinen Partnern. (Stand: 07.07.2021).

Weiterer Hinweis: Die Nennung von Markennamen auf unseren Seiten ist gleichzusetzen mit unbezahlter Werbung. Auf unserer Seite angegebe Preisinformationen können sich seit der letzten Aktualisierung verändert haben. Entscheidend ist der tatsächliche, bei Amazon angegebene Preis des Artikels, der zum Kaufzeitpunkt auf der Website des Verkäufers (Amazon) angegeben wurde. Die Sterne-Bewertung wurde von Amazon übernommen und kann abweichen. Eine Live-Aktualisierung der Preise und Sterne ist aus technischen Gründen nicht möglich. (Impressum, Datenschutz. Alle Preise inkl. MwSt. *=Affiliatelinks/Werbelinks) (Stand: 07.07.2021)

Schreiben Sie einen Kommentar