Windows 10: Bluetooth Gerät hinzufügen – Computer per Bluetooth verbinden

Win 10: Bluetooth-Verbindung herstellen – so geht’s.

Die Datenübertragung von externen Medien auf den eigenen Computer ist via Bluetooth ziemlich einfach geworden: Die kabellose Verbindung zwischen Ihrem Computer und verschiedenen Geräten, wie beispielsweise Ihrem Mobiltelefon, ist derzeit per Mausklick möglich.

Entwicklung der Bluetooth-Technologie

Die bekannte Bluetooth-Technologie hat sich in den letzten Jahren deutlich entwickelt und stark verbessert, so dass aktuelle Übertragungsgeschwindigkeiten nahezu mit der klassischen, kabelgebundenen Datenübertragung mithalten können. Aber vor allem dann, wenn kurze Handybilder, ein WhatsApp-Chatverlauf oder ein geteiltes Bild via Facebook den Weg auf den heimischen Computer finden sollen, ist es oftmals mühsam, ein Kabel anzuschließen. Warum nicht einfach eine Bluetooth-Verbindung herstellen – und die Daten bequem kabellos übertragen? Das geht ziemlich einfach – und wir zeigen Ihnen jetzt, was Sie machen müssen.

Windows 10: Datenübertragung per Bluetooth

Prinzipiell müssen Sie bei Ihrem Windows-System lediglich das richtige Menü finden, denn alles andere macht Ihr System automatisch. Windows 10 hat die Bluetooth-Synchronisation bereits integriert. Sie haben die Möglichkeit Kontakt mit verschiedenen Endgeräten in Ihrer Umgebung aufzunehmen. Haben Sie beispielsweise Bluetooth unter Windows aktiviert und aktivieren es gleichzeitig auf Ihrem Mobiltelefon, so wird Windows innerhalb kurzer Zeit Kontakt mit Ihrem Handy aufnehmen.

So geht’s: Datenübertragung auf den Windows PC via Bluetooth

Die Vorgehensweise:

  1. Klicken Sie zunächst auf den Start-Button in der linken, unteren Ecke (alternativ: Windows-Fahne)
  2. Klicken Sie dort auf “Systemsteuerung” oder geben Sie das Wort in die Cortana-Suchleiste ein
  3. Außerhalb der klassischen Ansicht klicken Sie nun auf den Bereich “Hardware und Sound”
  4. Wählen Sie nun (ganz oben) den Bereich “Geräte und Drucker”
  5. Dort finden Sie die Option “Bluetooth-Gerät hinzufügen”
  6. Warten Sie, bis Windows Ihr Bluetooth-Gerät gefunden hat
  7. Wählen Sie nun das entsprechende Gerät aus
  8. Klicken Sie anschließend auf “Weiter”
  9. Verbinden Sie nun Ihren Computer mit dem Bluetooth-Gerät und starten Sie die Übertragung der Daten
Lesetipp:  Firewall deaktivieren ab Windows 10

Bluetooth-Gerät wird verbunden

Beachten Sie aber: Bluetooth ist bisweilen eine sehr sensible Technologie, so dass es – wenn auch selten – zu Verbindungsproblemen und zwischenzeitlichen Störungen der Übertragung kommen kann. Manchmal dauert es einige Sekunden, bis Windows Ihr Gerät via Bluetooth gefunden hat. Grundsätzlich gilt: Je näher sich PC und (zum Beispiel) Mobiltelefon physikalisch nebeneinander befinden, desto besser und schneller ist letztlich die Datenübertragung.

Bluetooth und große Datenmengen

Ebenfalls sollten Sie beachten, dass die Übertragung enormer und riesiger Datenmengen zumindest aus derzeitiger Sicht noch nicht via Bluetooth geeignet ist. Sollte es sich um mehrere Gigabyte handeln, die Sie auf Ihren Computer übertragen möchten, so empfehlen wir nach wie vor die kabelgebundene Datenübertragung per USB-Kabel.

Klicken Sie auf die Sterne, um den Beitrag zu bewerten!

Ø: / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen!

Schreibe einen Kommentar