Was hilft gegen Schluckauf? Lösung mit Hausmitteln

Die schnelle Lösung gegen Schluckauf – das hilft.

Schluckauf – ganz ehrlich, das kennt sicherlich jeder: Wer hat es nicht schon mal erlebt… entweder verschluckt man sich, oder durchlebt Höllenqualen, indem aus dem Nichts ein bestimmter Luftreiz entsteht, der sich kaum unterbinden lässt. Die meisten von Ihnen werden diese Situation sicherlich kennen: Sie geschieht in der Regel ohne jede Voranmeldung. Das heißt: Aus dem Nichts entsteht der sogenannte „Schluckauf“, ein kurzes Aufstoßen von Luft (oder eben auch nicht), der sich reflexartig immer und immer wieder wiederholt. Das ist äußerst störend und lässt sich in der Regel durch Selbstdisziplin nicht unterbringen.

Auslöser des Schluckaufs

Der Auslöser eines Schluckaufs kann im Detail nicht definiert werden. Manchmal handelt es sich um zu scharfes Essen, zu viel Alkohol oder zu viel Luft im Bauch. Das Phänomen lässt sich nicht reproduzieren, was bedeutet: Ihr könnt keinen Schluckauf erzwingen. Entweder er kommt, oder er kommt eben nicht. Es ist daher eine der nicht steuerbaren Komponenten in Eurem Leben, ähnlich wie dem Wetter oder dem Straßenverkehr (der abhängig ist von Millionen Variablen). Die Zielsetzung sollte an dieser Stelle also lauten: Wie lässt sich ein Schluckauf innerhalb kurzer Zeit eliminieren?

Schluckauf verhindern durch Hausmittel

Grundsätzlich empfiehlt es sich natürlich den Schluckauf zu verhindern, indem bekannte Hausmittel eingesetzt werden. Ein klassischer Tipp ist dabei das natürlich das Trinken von Wasser innerhalb kurzer Zeit in kleinen Schlucken. Das kann natürlich zum Erfolg führen – tut es in der Regel aber nicht. Wenn Ihr Mineralwasser in kleinen Schlucken trinkt, so durchlebt Ihr dennoch die „Trinkpause“, in welcher der Schluckreiz durchschlägt und der Reflex

Lesetipp:  Windows 10 - Speicher aufräumen

Schluckauf verhindern durch Kontrolle

Viele Menschen denken, dass Sie einen Schluckauf durch die Kontrolle des eigenen Bewusstseins steuern. Wir mögen es nicht abstreiten, halten es aber dennoch für eine Lösung, die wahrscheinlich nicht für die Allgemeinheit hilfreich sein mag. Deshalb: Eigendisziplin ist sehr gut, aber einen körper- und instinkteigenen Reflex dadurch abzuschalten, finden wir durchaus schwierig.

Was hilft gegen Schluckauf?

Unser Beitrag ist inzwischen lang genug, als dass wir Ihnen sehr gerne die Lösung des Hausmittels präsentieren, dass den Reiz des Schluckaufs effektiv verhindert. Die Lösung mag denkbar einfach sein, denn das entsprechende Produkt werden die meisten von Euch sicherlich direkt zu Hause haben. Wir zeigen Euch deshalb jetzt, was Ihr anwenden müsst, um Euren Schluckauf kurzfristig, schnell und effektiv zu bekämpfen.

Pfeffer als Allheilmittel gegen Schluckauf

Die Überschrift sagt an dieser Stelle bereits alles Wichtige aus: Ihr benötigt einzig und allein eine Prise Pfeffer, die dafür sorgen wird, dass Euer Schluckauf verschwindet. Das mag sich nun natürlich banal anhören, ist allerdings wissenschaftlich bewiesen und hat deshalb auch nachgewiesene Effekte. Wenn Ihr Pfeffer einatmet, während Ihr unter einem Schluckauf leidet, so überdeckt der Niesreiz denjenigen Reiz, der durch den Schluckauf ausgelöst wird. Ihr überdeckt in diesem Fall quasi das eine Üble durch ein anderes. Das macht aber insofern nichts, als dass Ihr die eine Komponente steuern könnt.

Pfeffer sorgt für Ablenkung

Die Ablenkung geschieht einzig und allein durch das Einatmen des Pfeffers. Pfeffer löst einen Niesreiz aus und sorgt dafür, dass sämtliche andere Befindlichkeiten des Körpers abgelenkt werden – somit auch der Drang zum Schluckauf. Ein Tipp: Atmet allerdings nicht zu tief ein, da eine sehr hohe Belastung von Pfeffer dafür sorgen kann, dass Eure Lunge sehr stark belastet werden kann. Unabhängig davon sei aber gesagt: Unsere Lösung wird definitiv helfen – wir haben es in unserer Redaktion selber (mehrfach) ausprobiert, wenn auch kurzfristig, da ein Schluckauf nur sehr schwer erzwungen werden kann.

Lesetipp:  Definition und Erklärung: Browser (Webbrowser)

Nie wieder Schluckauf

Auf diese Weise schafft Ihr es, dass Ihr nie wieder langfristig unter Schluckauf leidet. Natürlich: Schluckauf kann immer entstehen – entweder durch zu viel Alkohol, oder zu fettige Speisen oder zu hastigem Essen – ganz gleich: Durch unseren Tipp schafft Ihr es, Euren Schluckauf innerhalb weniger Sekunden zu eliminieren.

Klicken Sie auf die Sterne, um den Beitrag zu bewerten!

Ø: / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen!

Schreibe einen Kommentar