Kastenwagen-Ausbau: Sitzverbreiterung – Tipps

Kastenwagen-Ausbau: Verbreitung des Sitzes – so geht’s.

Wir haben an dieser Stelle schon einige innovative Ideen für den Ausbau eines Kastenwagens veröffentlicht. In diesem Beitrag beschäftigen wir uns einmal mit dem Platzproblem auf dem Hintersitz. Zu zweit oder zu dritt reicht der Platz in einem Kastenwagen allemal aus, bei vier oder mehr Personen wird es jedoch schon eng. Wir haben das gemerkt, als wir mit unserem Pössl Rosdcruiser oder auch Campscout von Globecar vor einem Restaurant mit vier Personen speisen wollten.

Platzprobleme bei mehreren Personen

Zwei Personen sitzen auf den Vordersitzen und zwei auf der hinteren Sitzbank. Dort wird es dann hingegen ziemlich eng und es fehlt an dieser Stelle einfach die Ellenbogenfreiheit. In einigen neueren Modellen kann man die Sitzbank zur Küche hinausziehen, nicht aber in den meisten Kastenwagen. Was kann man da tun?

Lösung: Sitzverbreiterung mit einfachen Mitteln

Wir haben uns überlegt, wie man hier eine Sitzverbreiterung mit einfachen Mitteln bauen kann. Dazu haben wir uns alte Holzplatten aus dem hauseigenen Bestand organisiert und einen kleinen Hocker gebaut.

Kastenwagen-Ausbau Sitzverbreiterung – Tipps1

Das war nicht nur einfach, sondern ist auch völlig kostenlos und nachhaltig, da wir diese Hölzer ohnehin entsorgen wollten. Jetzt haben diese auch noch eine nützliche Verwendung erhalten.

Maßnehmen und loslegen

Wir haben hier eine Höhe von ca. 50 cm und eine Breite von ca. 20 cm genommen. Nach hinten hin verjüngt sich die Verbreiterung, damit ein Durchgang gewährleistet ist. Also: Messen, Sägen, Schleifen, Leimen und Schrauben und in Kürze ist das Ergebnis schon sichtbar!

Lesetipp:  Der Teddybär

Kastenwagen-Ausbau Sitzverbreiterung – Tipps2

Kastenwagen-Ausbau Sitzverbreiterung – Tipps3

Der Test: Passt alles?

Nun wird getestet, ob alles hervorragend passt: Wunderbar, passt alles! Nun bauen wir uns darüber hinaus zur Stabilität ein Querbrett ein, verleimen und verschrauben dieses, so dass kurzerhand ein sicherer und haltbarer Sitz gebaut ist. Die Arbeitszeit betrug etwa zwei Stunden. Kosten entstanden uns keine. Wir hatten glücklicherweise auch noch ein paar passende Schrauben sowie etwas Leim übrig.

Kastenwagen-Ausbau Sitzverbreiterung – Tipps4

Das Polster hinübergeschoben, und schon haben wir 20 cm. Mehr Sitzbreite.

Basteln einer Einlage in Sitzbreite

Da jetzt an der Fensterfront 20 cm Auflage fehlen, basteln wir uns dort aus Schaumstoff eine Einlage in Sitzbreite. Das Gleiche kann man auch mit der Rückenlehne machen.

Das entsprechende Werkzeug wie eine Kappsäge sowie handwerkliches Geschick sind an dieser Stelle natürlich die Voraussetzung dafür, dass dieser Kastenwagen-Ausbau gelingen kann.

Klicken Sie auf die Sterne, um den Beitrag zu bewerten!

Ø: / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen!


Copyright-Hinweis: Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder seinen Partnern. (Stand: 2. Januar 2023).

Weiterer Hinweis: Die Nennung von Markennamen ist gleichzusetzen mit unbezahlter Werbung. Preisinformationen können sich seit der letzten Aktualisierung verändert haben. Entscheidend ist der tatsächliche, bei Amazon angegebene Preis des Artikels, der zum Kaufzeitpunkt auf der Website des Verkäufers (Amazon) angegeben wurde. Die Sterne-Bewertung wurde von Amazon übernommen und kann abweichen. Eine Live-Aktualisierung ist aus technischen Gründen nicht möglich. (Impressum, Datenschutz. Alle Preise inkl. MwSt. *=Affiliatelinks/Werbelinks). Weiterer Hinweis: Texte oder Textbestandteile können mit Hilfe von openai.com erzeugt worden sein (Stand: 2. Januar 2023)

Schreibe einen Kommentar