Anno 1800: Bau-Rekord und effiziente Megastadt am Kap Trelawney

Megastadt und Rekordbauen am Kap Trelawney – so geht’s.

Das Stichwort bei Anno 1800 lautet seht je her „Optimierung“. Grundsätzlich geht es bei dem wahrscheinlich erfolgreichsten Aufbauspiel im deutschsprachigen Raum aller Zeiten darum, eine gigantische Stadt zu errichten. Ein Bau-Rekord bei Anno 1800 entsteht aber nicht „von selbst“. Vielmehr müsst Ihr davon sorgen, dass die entsprechenden Weichen gestellt sind und dass Ihr im Spiel selbst die Vorbereitungen dafür trefft, dass „hinten raus“ alles einwandfrei funktioniert. Das ist mitunter in der Tat nicht sehr einfach, so dass wir Euch in diesem Beitrag gerne zeigen und erklären möchten, wie Ihr es schafft, bei Anno 1800 eine Giga-Stadt, eine Mega-Stadt am Kap Trelawney zu errichten, die jegliche Rekorde sprengt und sich (zurecht) als Hauptstadt Eurer Inselwelt bezeichnen darf.

Voraussetzungen der Megastadt am Kap Trelawney

Wer sich zum Ziel gesetzt hat, eine Gigastadt am Kap Trelawney zu erreichten, mit Hochhäusern, Skyscapern und allen neuesten Modulen, sollte zuvor „gut gearbeitet“ haben, damit die entsprechenden Voraussetzungen auch geschaffen sind und das System auch zu einem späteren Zeitpunkt noch Stabilität beweist. Im Grunde gehören ganz einfache „Dinge“ bei Anno 1800 dazu, die Ihr erfüllen müsst, um überhaupt in der Lage zu sein, eine gigantische Stadt zu errichten.

Anno-1800-Bau-Rekord-und-effiziente-Megastadt-am-Kap-Trelawney

  • Optimale Versorgung der Grundbedürfnisse
  • Bau der Speicherstadt bei Anno 1800, inkl. Exportverträge und Module
  • Verteilerrouten zur Versorgung Eurer Inseln
  • Erschließung aller wesentlichen Welten bei Anno 1800
  • Trennung von Einwohnerinseln und Produktionsinseln
  • Einfluss, Geld und Bilanz: Alles sollte positiv, ausgeglichen oder extrem hoch sein

Rekordbauen bei Anno 1800 als Einnahmequelle

Generell habt Ihr natürlich die Möglichkeit, durch effizientes und effektives Bauen Eure Einnahmen massiv zu steigern. Je mehr Einwohner Ihr habt, desto höher fällt natürlich der Verdienst aus. Grundsätzlich ist es aber ein langer Weg.

Anno-1800-Bau-Rekord-und-effiziente-Megastadt-am-Kap-Trelawney

Vom Bauern bis zum Investor

Ihr müsst grundsätzlich dafür sorgen, dass Eure Einwohner entsprechend aufsteigen und dass Ihr von Zeit zu Zeit immer mehr Einwohner höherer Klassen beherbergt. Am Anfang ist dies noch relativ einfach, da nur wenige Grundbedürfnisse befriedigt werden müssen, bevor Eure Bürger aufsteigen können. Im Laufe der Zeit wird dieses Prozedere jedoch deutlich anspruchsvoller. Allein der Spru8ung zu Handwerkern ist relativ komplex und erfordert die Produktion von diversen Gütern. Ähnlich verhält es sich bei Ingenieuren und Investoren, die wiederum ganz andere Vorlieben haben, die Ihr erfüllen solltet. Ihr seht: Der Aufstieg ist nicht wirklich einfach.

Einwohnertrennung bei Anno 1800

Generell solltet Ihr darauf achten, dass Ihr nicht auf einer einzigen Insel diverse Bevölkerungsschichten beherbergt. Versucht vielmehr, Eure „Schichten“ zu trennen. Baut Euch eine Bauerninsel, eine Arbeiterinsel, eine Handwerkerinsel und eine Ingenieurs-Insel. Auf diese Weise müssen Inseln nicht mit sämtlichen Grundressourcen versorgt werden, sondern nur mit solchen, die für die dortigen Einwohner wirklich erforderlich sind. Auf eine Ingenieursinsel muss zum Beispiel kein Fisch geliefert werden. Ihr spart Euch deshalb einige Handelsrouten und generelle Überlegungen und könnt Euch auf das Wesentliche konzentrieren: Die Erbauung einer Mega-Stadt am Kap Trelawney.

Anno-1800-Bau-Rekord-und-effiziente-Megastadt-am-Kap-Trelawney

Ansprüche der Investoren

Die Ansprüche der Investoren sind gar nicht mal so hoch, wie man es ggf. am Anfang denkt. Wenn Ihr Ingenieure zu Investoren aufsteigen lasst, so entstehen natürlich grundsätzlich neue Bedürfnisse, die erfüllt werden wollen. Im Grunde ist das aber nicht weiter schlimm, wenn Ihr auf die Befriedigung der Bedürfnisse verzichtet – schließlich habt Ihr die beiden Einflusspunkte für das „Aufrüsten“ des Gebäudes ja bereits erhalten. Je besser Ihr seid, je mehr Bedürfnisse Ihr erfüllt, desto mehr Menschen ziehen natürlich ein und desto besser steht Eure Stadt da. Es ist daher ratsam, möglichst viele der Nachfragen zu erfüllen.

Lesetipp:  Fifa Karriere: Dauerkarten erhöhen und Markenpräsenz

Bau-Rekord am Kap Trelawney

Der Bau-Rekord am Kap Trelawney liegt, folgt man den Youtube-Videos, bei einigen Millionen und mit einem sehr effizienten Verteilsystem. Wir sagen ehrlich: Das ist ein ambitioniertes Ziel, aber auch nur dann erreichbar, wenn alle „Weichen auf Erfolg“ gestellt sind. Auch nur die kleinste „Schönbau-Neigung“ fällt dem System an dieser Stelle zum Opfer. Ihr müsst vollkommen optimieren und auf jegliches Aussehen verzichten. Das impliziert auch, dass zum Teil kurzfristig unlogische Handelsrouten aufgebaut werden müssen, die später wieder aufgelöst werden.

Anno-1800-Bau-Rekord-und-effiziente-Megastadt-am-Kap-Trelawney

Brillen als Erfolgsfaktor

Investoren sind dann einigermaßen zufrieden gestellt, wenn sie eines der Grundbedürfnisse erhalten. Brillen können hier zu einem entscheidenden Faktor werden. Versorgt Ihr Eure Einwohner mit Brillen, so seid Ihr erst einmal auf der sicheren Seite und müsst Euch nicht mehr um weitere Bedürfnisse kümmern. Sicherlich zieht nicht die Voll-Zahl der möglichen Personen bei Euch ein – aber eine Grundbesetzung ist immer vorhanden. Und letztlich geht es ja auch um die gewonnenen Einflusspunkte, die Ihr für jedes Investorenhaus erhaltet.

Baurekord und Skyscraper-Hochhaus

Wenn Ihr einen Einwohnerrekord anstrebt, solltet Ihr vor allem eines tun: Trennt Produktionen von Einwohnern und versucht, möglichst schnell und möglichst effizient neue Einwohner zu gewinnen. Städte funktionieren auch dann gut, wenn nicht alle Bedürfnisse zu jeder Zeit erfüllt sind. Sicherlich ist es ungünstig, wenn die Versorgung durch Kaffee nicht gewährleistet ist. Und ja: Es schlägt sich auf die Bilanz Eurer Inselwelten nieder. Aber es ist insgesamt kein Problem, da die Verdiensteinbußen anderer Stelle kompensiert werden. Ihr solltet, wenn es um die Entwicklung einer Megastadt geht, so gute Finanzen haben, dass der Faktor Geld bei Eurer Planung keine Rolle mehr spielt. Eure Bilanz sowie Euer Kontostand sollte derart gut ausgestattet sein, dass Ihr „bauen könnt, was Ihr möchtet“. Und genau das ist eine der Grundvoraussetzungen für den Baurekord am Kap Trelawney: Genügend Geld ist das A und O.

Millionen Einwohner bei Anno 1800

1,2 oder 3 Mio Einwohner sind bei Anno 1800 überhaupt kein Problem. Wir kennen viele Youtube-Videos und Blogger, die ausführlich beschrieben haben, wie das funktioniert. Wir geben Euch deshalb den folgenden, sehr gut gemeinten Ratschlag mit den auf den Weg: Vorsichtig sein! Achtet darauf, dass Ihr Eure Einwohner langsam aufsteigen lasst und erst einmal überprüft, ob Eure Versorgungsketten noch funktionieren. Ist das nicht der Fall, sollte definitiv nachgebessert werden. Die Schritt-für-Schritt-Anleitung für eine Megastadt am Kap Trelawney lautet also: Voraussetzungen schaffen und behutsam vorgehen. Keine Stadt ist innerhalb von 2-3 Spielstunden entstanden. Vielmehr solltet Ihr sicherstellen, dass Eure Ressourcen nachhaltig wirken.

Anno-1800-Bau-Rekord-und-effiziente-Megastadt-am-Kap-Trelawney

Bedingungen einer effizienten Mega-Stadt

Wir fassen für Euch kurz zusammen, was bei einer Mega-Stadt am Kap Trelawney besonders wichtig ist und welche Punkte unbedingt beachtet werden sollten, wenn Ihr plant, eine gigantische Stadt mit möglichst vielen Einwohnern zu errichten:

  • Einwohnerinseln und Produktionsinseln trennen
  • Zoo, Museum und botanischen Garten errichten, um Attraktivität zu erhöhen
  • Speicherstadt inkl. Handelsverträge in Betrieb nehmen
  • Grundversorgung sichern und bestimmte Güter sperren
  • DLC „Dächer der Stadt“ aktivieren
  • Hochhäuser entwickeln und versorgen
  • Skyscraper-Tower bauen, sobald möglich
  • Hochwertige Ressourcen produzieren und die Inselwelt versorgen
Lesetipp:  Definition und Erklärung: Was ist ein Download?

Baurekord erreichen

Ihr werdet anhand unseres Beitrags erkennen, dass die Lösung nicht „auf der Hand“ liegt. Ein Baurekord erfordert Disziplin und Strategie. Letzteres habt Ihr durch unsere Beiträge zur Genüge erhalten. Für die Disziplin müsst Ihr leider selbst sorgen – denn eine Megastadt am Kap Trelawney erstellt sich nicht auf die Schnelle und im Minutentakt. Ihr müsst an dieser Stelle sehr viel Vorarbeit leisten und viele „Weichen stellen“, damit das große Ziel erreicht wird. Jeder „Zipfel“ Eurer Insel sollte letztlich ausgenutzt werden, um entweder Produktionen zu starten oder Einwohner zu platzieren. Wichtig ist vor allem, dass hier keine Ressourcen verschenkt werden. Der Baurekord ist möglich (siehe Youtube), erfordert aber gewisse Einstellungen vorab.

Zwischenfazit

Ihr seht: Es ist mit ein wenig Arbeit und etwas Aufwand möglich, ein gut funktionierendes System zu entwickeln, durch das möglichst viele Einwohner einziehen und sich Eure Stadt vergrößert. Wichtig ist natürlich, dass Ihr nach einigen Spielstunden auf Hochhäuser wechselt und zusätzliche Bedürfnisse erfüllt. Wir finden: Eine Megastadt am Kap Trelawney zu erstellen ist nicht unbedingt schwer und lässt sich bei normalen Spieleinstellungen leicht steuern, jedoch sollten ein paar Dinge definitiv berücksichtigt werden:

  • Kap Trelawney schnell besiedeln: Sobald es verfügbar ist
  • Ressourcen-Schiffe bereithalten und zeitnah ins Kap Trelawney schicken
  • Bretter, Ziegel und Stahlträger im Überfluss produzieren
  • Rohstoffe einhandeln
  • Möglichst schnell alle Inseln im Kap Trelawney besiedeln
  • Verteil-Routen einrichten, um Inseln entsprechend zu versorgen
  • Versorgungsketten zur neuen Welt sicherstellen
  • Platzierung der Hochhäuser beachten: Achtet für Abwechslung und versucht zwischen großen und kleinen Häusern abzuwechseln

Anno 1800 Megastadt als Selbstläufer

Die Megastadt ist ein Selbstläufer, wenn Ihr Euch an unsere Vorgaben haltet. Wichtig ist, dass Ihr systematisch vorgeht und nicht den ersten Schritt vor dem Zweiten beschreitet. Achtet also darauf, dass erst die Grundvoraussetzungen bei Anno 1800 geschaffen sind, bevor der Levelaufstieg erfolgt. Wir wissen: Es ist ein weiter und schwerer Weg – aber Ihr schafft das, wenn die Weichen sehr früh auf Erfolg gestellt sind. Handelsrouten, Verteilrouten und die richtige Besiedlung der entsprechenden Inseln sind das A und O an dieser Stelle.

Anno-1800-Bau-Rekord-und-effiziente-Megastadt-am-Kap-Trelawney

Fazit

Wir hoffen, dass wir Euch einen kurzen Überblick darüber verschaffen konnten, welche Möglichkeiten Euch bereitstehen, wenn Ihr eine Gigastadt bzw. Megastadt am Kap Trelaweney bei Anno 1800 erstellen möchtet. Wichtig ist schlichtweg, dass jeder Zipfel Land genutzt wird, dass Produktionsketten optimiert werden und dass die Versorgung sichergestellt ist. Die Einwohner kommen von ganz alleine, so lange die Bedürfnisse erfüllt werden. Der Geheimtipp: Nutzt ganz simpel die Speicherstadt bei Anno 1800, mit Hilfe der Ihr die entsprechenden Ressourcen einhandelt und eine Verfügbarkeit sicherstellt.

Fazit für die Anno 1800-Macher

Mit den „Kuriositäten“ habt Ihr natürlich den Vogel abgeschossen. Also wir sagen ganz ehrlich: Wer das Spiel wirklich und ernsthaft spielt, wird sich ob der lustigen Titel-Bezeichnungen wundern. Wir finden: Ganz toll! Die Namensgebung ist erste Klasse! Liebes Ubisoft-Team – wer auch immer bei Euch dafür zuständig ist – ein ganz großes Lob! Hier kommen sowohl vor, als auch im Spiel ganz tolle, lustige, kreative und individuelle Namen zustande, die man sich niemals so hätte ausdenken können. Ganz große Klasse! Wir freuen uns deshalb, darüber berichten zu dürfen.

Klicken Sie auf die Sterne, um den Beitrag zu bewerten!

Ø: / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen!


Copyright-Hinweis: Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder seinen Partnern. (Stand: 17.01.2022).

Weiterer Hinweis: Die Nennung von Markennamen ist gleichzusetzen mit unbezahlter Werbung. Preisinformationen können sich seit der letzten Aktualisierung verändert haben. Entscheidend ist der tatsächliche, bei Amazon angegebene Preis des Artikels, der zum Kaufzeitpunkt auf der Website des Verkäufers (Amazon) angegeben wurde. Die Sterne-Bewertung wurde von Amazon übernommen und kann abweichen. Eine Live-Aktualisierung ist aus technischen Gründen nicht möglich. (Impressum, Datenschutz. Alle Preise inkl. MwSt. *=Affiliatelinks/Werbelinks) (Stand: 17.01.2022)

Schreiben Sie einen Kommentar