Aktuelle Empfehlungen von www.bestetipps.de

Postfächer hinzufügen bei Outlook – mehrere Emailkonten anzeigen

Outlook: Zusätzliche Postfächer hinzufügen – so geht’s.

Sie nutzen Outlook 2016/2019 oder eine frühere Version und möchten zusätzliche Postfächer in der linken Menüleiste angezeigt bekommen? Gern möchten wir Ihnen in unserem heutigen Beitrag zeigen, wie Sie das einstellen und welche Änderungen Sie vornehmen müssen.

Adminrechte klären

Grundsätzlich sollten Sie natürlich über die jeweiligen Rechte verfügen, anderenfalls wird Ihnen das zusätzliche Postfach, das Sie auswählen, zwar angezeigt – Sie können jedoch nicht darauf zugreifen. Haben Sie die entsprechenden Rechte, so können Sie das gewünschte Outlook-Email-Postfach direkt hinzufügen und sich jederzeit anzeigen lassen, wenn Sie Outlook starten. Wie das geht, das erfahren Sie bei uns.

Zusätzliches Postfach bei Outlook öffnen

Um ein zusätzliches Postfach zu Ihrem Standard-Postfach bei Outlook hinzuzufügen, sollten Sie wie folgt vorgehen:

  1. Öffnen Sie zunächst Outlook und melden Sie sich an
  2. Klicken Sie auf “Datei” im oberen Menüband
  3. Klicken Sie nun auf “Kontoeinstellungen”
  4. Klicken Sie im Pulldown-Menü erneut auf “Kontoeinstellungen”
  5. Klicken Sie doppelt auf Ihr Konto – im mittleren Bereich unter “Name”
  6. Klicken Sie im unteren Bereich auf “Weitere Einstellungen”
  7. Klicken Sie auf den Reiter “Erweitert”
  8. Klicken Sie auf “Hinzufügen” im Bereich “Postfächer”
  9. Wählen Sie das gewünschte Postfach durch Eingabe der E-Mail-Adresse aus
  10. Bestätigen Sie mit OK
Postfächer hinzufügen bei Outlook – mehrere Emailkonten anzeigen
Postfächer hinzufügen bei Outlook – mehrere Emailkonten anzeigen

Outlook neu starten

Wenn Sie Outlook nun neu starten, so sehen Sie ein weiteres Postfach auf der linken Seite. Sie haben – insofern Sie über die jeweiligen Rechte verfügen – die Möglichkeit, in dessen Auftrag Mails zu lesen, zu verschicken, Verteiler zu bedienen oder Änderungen vorzunehmen. Natürlich können Sie bereits eingebundene Mail-Konten auf demselben Wege wieder aus Ihrer Liste entfernen.

Lesetipp:  Ab Windows 10: Systemabbild erstellen

Klicken Sie auf die Sterne, um den Beitrag zu bewerten!

Ø: / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen!

Schreibe einen Kommentar