Windows 10 Sound-Balance einstellen: Sound ändern

Soundeinstellungen bei Windows 10: Lautsprecher- und Boxenbalance ändern.

Die Lautstärke links und rechts gesondert anpassen – dies kann wichtig werden, wenn sich die Lautstärke am Computer versehentlich verstellt hat und die Balance nicht mehr stimmt. Oftmals ist dies akustisch nur schwer wahrzunehmen, vor allem dann, wenn sich die Balance nur sehr leicht verschoben hat. Bei einer starken Änderung der Soundeinstellungen kann es hingegen vorkommen, dass der Sound im rechten Kopfhörer oder Lautsprecher deutlich lauter ertönt, als im linken – oder eben umgekehrt. Genau dieses Problem möchten wir in diesem Beitrag für Sie lösen und zeigen Ihnen, wie Sie mit Hilfe des Lautstärkemixers bei Windows 10 sicherstellen können, dass die Balance wieder ausgeglichen wird, damit der Sound gleichmäßig aus dem linken und dem rechten Lautsprecher ertönt.

Lautstärke für Anwendungen getrennt steuern

Der Lautstärkemixer bei Windows 10 sorgt dafür, dass Sie für einzelne Programme und Apps die Lautstärke separat anpassen können. Beispielsweise können Sie bestimmte Tools und Anwendungen lauter stellen, während Ihr Browser-Sound nur sehr leise erklingt. Gleichzeitig lässt sich einstellen, dass beide Lautsprecher unterschiedlich laut sind: Damit kann entweder der linke oder der rechte Lautsprecher dominieren. Wir empfehlen an dieser Stelle jedoch grundsätzlich die Einstellung „50:50“, damit ein möglichst ausgeglichenes Klangerlebnis erfolgt.

Stereo-Lautstärke bei Windows 10 ändern

Um nun die Stereo-Einstellungen anzupassen und die Balance bei Windows 10 zu ändern, müssen Sie zunächst die Systemsteuerung bzw. die System-Einstellungen aufsuchen. An dieser Stelle klicken Sie auf den Bereich „System“. Klicken Sie nun im linken Menü auf „Sound“.

Lesetipp:  Linux mit Windows überspielen: Die Lösung

Windows 10 Sound-Balance einstellen Sound ändern1

Audioausgabegerät wählen und Geräteeigenschaften

In einer Pulldown-Liste sehen Sie nun die verwendeten Lautsprecher und Boxen, die an Ihrem Computer installiert bzw. angeschlossen sind. Wählen Sie nun den Lautsprecher, dessen Einstellungen Sie ändern möchten und klicken Sie im Anschluss auf die Schaltfläche „Geräteeigenschaften“. Es öffnet sich ein weiteres Fenster, indem die Balance-Einstellungen geregelt werden können.

Windows 10 Sound-Balance einstellen Sound ändern1

Lautstärke per Schieberegler anpassen

Nun sollten Sie die Balance Ihrer Lautsprecher mühelos per Schieberegler anpassen können. Standardmäßig sollten immer die Werte „50“ eingetragen werden. Dies ist jedoch zum einen davon abhängig, an welchem Ort die Boxen platziert sind und zum anderen natürlich auch von Ihren Hörgewohnheiten. Zögern Sie daher nicht, die Einstellungen an dieser Stelle so anzupassen, wie es am besten zu Ihnen passt. Sollten Sie in diesem Bereich keine Balance-Einstellungen finden, so gibt es bei Windows 10 noch eine andere Möglichkeit, die Balance anzupassen.

Systemsteuerung und Geräte

Klicken Sie dazu in den Bereich der Systemsteuerung und wählen Sie „Hardware und Sound“.

Windows 10 Sound-Balance einstellen Sound ändern1

Im Bereich „Sound“ finden Sie eine Liste Ihrer angeschlossenen Ausgabegeräte und können wiederum das Gerät wählen, dessen Balance-Einstellungen Sie anpassen möchten. Klicken Sie dazu doppelt auf das Gerät und wechseln im Anschluss zum Reiter „Pegel“. Hier können Sie ebenfalls die entsprechende Balance festlegen, so dass entweder ein gleichmäßiger Klang oder eine Verschiebung nach links oder rechts vorgenommen werden kann. Denken Sie daran, nach dem Durchführen der Änderungen an dieser Stelle auf „Übernehmen“ und im Anschluss auf „OK“ zu klicken. Ansonsten werden die Eingaben nicht übernommen.

Externe Tools nutzen

Sollten beide vorgestellten Lösungswege bei Ihnen nicht funktionieren, wovon jedoch nicht auszugehen ist, so können Sie sich auch im Web diverse, kostenlose Equalizer herunterladen und auf Ihrem Computer installieren. Die Tools sorgen dafür, dass die Windows 10-Soundeinstellungen überschrieben werden und Sie Ihren Raumklang individuell definieren können.

Lesetipp:  Verrat

Fazit

Manchmal verstellt sich der Raumklang ganz automatisch, ggf. durch unbeabsichtigte Tastenkombinationen. Häufig sind die Änderungen so minimal, dass sie nicht auffallen oder Sie sich sehr schnell an einen neuen Raumklang gewöhnen. Überprüfen Sie daher in regelmäßigen Abständen, ob die Sound-Einstellungen noch korrekt sind und dass sowohl der linke, als auch der rechte Lautsprecher oder Kopfhörer etc. jeweils den Wert „50“ aufweisen. Nur so ist gewährleistet, dass ein gleichmäßiger und gut verteilter Raumklang entsteht.

Klicken Sie auf die Sterne, um den Beitrag zu bewerten!

Ø: / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen!


Copyright-Hinweis: Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder seinen Partnern. (Stand: 19. September 2022).

Weiterer Hinweis: Die Nennung von Markennamen ist gleichzusetzen mit unbezahlter Werbung. Preisinformationen können sich seit der letzten Aktualisierung verändert haben. Entscheidend ist der tatsächliche, bei Amazon angegebene Preis des Artikels, der zum Kaufzeitpunkt auf der Website des Verkäufers (Amazon) angegeben wurde. Die Sterne-Bewertung wurde von Amazon übernommen und kann abweichen. Eine Live-Aktualisierung ist aus technischen Gründen nicht möglich. (Impressum, Datenschutz. Alle Preise inkl. MwSt. *=Affiliatelinks/Werbelinks) (Stand: 19. September 2022)

Schreiben Sie einen Kommentar