Windows-Ladezeit beim Starten des Computers verkürzen – Tipp und Lösung

Ladezeit des Computers beim Starten verbessern – so geht’s.

Aktuelle Windows-Versionen, insbesondere Windows 10 in allen Versionen, starten mitunter bereits sehr schnell. Noch schneller geht es mit einer modernen SSD-Festplatte, die preislich derzeit nahezu für jeden erschwinglich ist und mittlerweile auch zum Standard gehört. Es gibt ein paar kleine Tricks, mit denen Sie Ihr Windows-System wesentlich schneller hochfahren lassen.

Zeitersparnis beim Computerstart

Erwarten Sie keine Wunder, aber freuen Sie sich auf einige Sekunden Zeitersparnis, die Sie mit nur wenigen Klicks bewirken können. Mit der Zeit verankern sich auf Ihrem Computer mehr und mehr Programme und Anwendungen, die beim Starten des Computers tendenziell ebenfalls gestartet werden oder Windows-Dienste in Anspruch nehmen. Genau das können Sie abschalten, um die Ladezeit Ihres Systems deutlich zu verbessern. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie über normale Systemeinstellungen bewirken, dass sich die Windows-Startgeschwindigkeit um 20-30% verbessert:

Ladezeit verbessern: Windows 10 schneller starten

In der “Msconfig” unter Windows stehen Ihnen Einstellungen zum Autostart sowie zu den Windows-Diensten zur Verfügung. In diesem Bereich können Sie festlegen, welche Programme und welche Dienste beim Starten Ihres Computers automatisch im Hintergrund mitgeladen werden. Natürlich werden dadurch entsprechende Ressourcen in Anspruch genommen – Ressourcen, die Sie sich sparen können, wenn Sie die jeweiligen, nicht benötigten Programme und Dienste einfach abschalten. So geht’s:

  • Klicken Sie auf “Start” bzw. das Windows-Logo
  • Geben Sie in das Suchfeld “msconfig” ein
  • Drücken Sie auf “Enter”
  • Kurzer Tipp für sehr (!) alte Betriebssysteme: Bei “Boot.ini” setzen Sie das Häkchen bei “/BOOTLOG”
  • Für alle anderen Windows-Versionen: Klicken Sie auf “Dienste”
  • Klicken Sie auf “Alle Microsoft-Dienste ausblenden”
  • Entfernen Sie alle Dienste, die Sie nicht benötigen
  • Klicken Sie auf “Systemstart”
  • Entfernen Sie die Häkchen bei allen Programmen, die nicht automatisch starten sollen
  • Klicken Sie auf “Übernehmen”
  • Klicken Sie auf “OK”
Lesetipp:  Englische Tastatur auf Deutsch umstellen - Windows 10

Führen Sie einen Neustart durch

Ihr Windows-System sollte Sie nun fragen, ob Sie den Computer neu starten möchten. Das sollten Sie unbedingt tun. Bereits nach dem ersten Neustart des Systems werden Sie feststellen, dass Windows wesentlich schneller hochläuft. Nach der Nachricht “Willkommen” wird es nur wenige Zeit benötigen, bis Ihr Desktop zur Verfügung steht und Sie direkt einzelne Programme oder Anwendungen starten können.

Klicken Sie auf die Sterne, um den Beitrag zu bewerten!

Ø: / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen!


Copyright-Hinweis: Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder seinen Partnern. (Stand: 07.07.2021).

Weiterer Hinweis: Die Nennung von Markennamen auf unseren Seiten ist gleichzusetzen mit unbezahlter Werbung. Auf unserer Seite angegebe Preisinformationen können sich seit der letzten Aktualisierung verändert haben. Entscheidend ist der tatsächliche, bei Amazon angegebene Preis des Artikels, der zum Kaufzeitpunkt auf der Website des Verkäufers (Amazon) angegeben wurde. Die Sterne-Bewertung wurde von Amazon übernommen und kann abweichen. Eine Live-Aktualisierung der Preise und Sterne ist aus technischen Gründen nicht möglich. (Impressum, Datenschutz. Alle Preise inkl. MwSt. *=Affiliatelinks/Werbelinks) (Stand: 07.07.2021)

Schreibe einen Kommentar