Fifa 21 Karrieremodus: Das ist neu!

Die Neuheiten im Fifa 21 Karrieremodus.

Im Fifa 21 Karrieremodus hat sich zum ersten Mal seit langer Zeit so richtig etwas getan. In aller Kürze zeigen wir Euch, welche Änderungen Euch nun erwarten, wenn Ihr Euch für den Kauf des neuen Flaggschiffs der EA-Sport-Serie entscheidet.

Der Fifa 21 Karrieremodus gehörte bislang meist zu den vernachlässigten Bereichen – nicht nur in der aktuellen Version, sondern eigentlich in jeder anderen Fifa-Version zuvor. Die Änderungen waren in der Regel minimal. Dieses Mal hat sich aber wirklich etwas getan.

Die erste Neuheit: Interaktive Simulation der Spiele

Bisher ist es so gewesen, dass Spiele entweder gespielt oder simuliert werden können. Das hat sich nun geändert. Ihr habt von nun an die Möglichkeit, die Simulation zu beginnen und während des Spiels einzugreifen, wenn das Ergebnis nicht nach Euren Wünschen verläuft. Natürlich kann man auch jederzeit wieder aussteigen. Außerdem können Elfmeter und Freistöße selber geschossen werden. Das ist sehr praktisch, da das System generell nur auf Basis von Wahrscheinlichkeiten entscheidet, ob es zu einem Torerfolg kommt, oder eben nicht. Gleichzeitig werden die Leistungen der einzelnen Spieler sowie die Statistiken des aktuellen Spiels jederzeit angezeigt, so dass man immer einen Überblick über das aktuelle Geschehen auf dem Platz behält.

Die zweite und größte Neuerung: Die Spielerentwicklung

Scouting war im Karrieremodus bisher immer ein sehr großes Thema. Die meisten Nutzer spielen diesen Modus nur, um Ihren kleinen 3.Liga-Verein aus der Bedeutungslosigkeit in die großen Stadien der Welt zu pushen – in der Regel auch mit Erfolg, wenn man es richtig anstellt. Hier gibt es nun von Seiten EA-Sports weitere Stellschrauben. An der Entwicklung der Spieler kann viel besser gefeilt werden: Ihr könnt von nun an festlegen, welche Position ein Nachwuchsspieler in Zukunft einnehmen soll. Daraufhin kann der Spieler explizit trainiert werden, um Bestleistungen zu erreichen. Vorher war das leider nicht möglich, da die Position des Spielers bereits in der Jugendakademie festgelegt war. Im Fifa 21 Karrieremodus besteht die Möglichkeit, gezielt vorzugehen und sich einen eigenen Mittelstürmer zu entwickeln – eine tolle Sache!

Auch neu im Fifa 21 Karrieremodus: Bissigkeit und Fitness

Wie oft hat man zuvor einen Spieler auf den Platz gestellt, der nicht die Leistungen abrufen konnte, die man sich erhofft hat. Das hat nun ein Ende. Mit den Werten Bissigkeit und Fitness kann man in der Trainerkarriere sehr genau ablesen, wie wahrscheinlich es ist, dass ein Spieler auch sein gesamtes Potenzial abrufen kann – oder seine Leistung darüber hinaus noch steigert. In jedem Training verändern sich die Werte in den Kategorien Bissigkeit und Fitness neu, so dass man von Spiel zu Spiel denken kann und stets neu planen muss, welche Spieler aufgestellt werden sollen. Es können mittlerweile auch Trainingseinheits-Gruppen festgelegt werden: Ihr könnt Spieler zu bestimmten Trainingsübungen hinzufügen und diese gezielt fördern. Somit werden die trainierten Spieler auf ihren jeweiligen Positionen besser, was die Chance erhöht, ein Spiel zu gewinnen.

Künstliche Intelligenz und Terminplanung

Etwas „unauffälligere“ Änderungen sind die künstliche Intelligenz sowie die neue Terminplanung im Fifa 21 Karrieremodus. Die Gegner sind nun so eingestellt, dass Spielszenen deutlich authentischer und realistischer dargestellt werden. Wir können sagen: Das funktioniert auch. Im Vergleich zu den vorangegangenen Fifa-Versionen entstehen bei Fifa 21 völlig neue Spielsituationen, völlig neue Passfolgen sowie Spielzüge in der Offensive oder Defensive. Hier hat das Spiel wirklich einen deutlichen Schritt nach vorne gemacht.

Die Terminplanung sorgt dafür, dass Ihr jederzeit einen Überblick über die aktuelle Saison (vor allem über die nächsten Wochen) habt und planen könnt, an welchen Tagen gespielt und an welchen Tagen trainiert wird. Auf diese Weise lassen sich die Kräfte und die Motivationen der Spieler viel besser dosieren.

Kleinere Änderungen im Transfermodus

Im Transfermodus gibt es nun die Möglichkeit, einen Spieler mit Kaufoption zu leihen. Das gab es in dieser Form bisher auch noch nicht. Sehr schön, dass diese Möglichkeit im Rahmen der Fifa 21 Karrieremodus Änderungen auch berücksichtigt wurde.

Deutliche Verbesserungen im Jugendscouting

Hier hat der Fifa 21 Karrieremodus ebenfalls einen erheblichen Schritt nach vorne gemacht. Zunächst kann in deutlich mehr Ländern gescoutet werden, als es noch in der vorangegangenen Version der Fall war. Die Spieler haben folglich auch andere Namen und eine optische Modifikation erhalten. Gerade dieser Bereich kam in den Fifa-Versionen, seit 2015, in der Regel immer zu kurz. Spieler hatten stets sich wiederholende Namen und ein ähnliches Aussehen. Wie oft musste man in Deutschland einen „Theo Albrecht“, in Spanien einen „Miguel Cruz“, in Ghana einen „Mamadou Gbedema“ und in Norwegen einen „Robert Iversen“ scouten. „Alberto Moyano“ aus Ecuador, „Björn Sjöberg“ aus Schweden und „Kwame Adumensa“ aus Nigeria gehören nun (zumindest in Teilen) der Vergangenheit an.

Sicherlich sind das bekannte Namen der einzelnen Länder – doch war schon sehr auffällig, dass die Fifa-Datenbank hier nicht gerade durch Abwechslungsreichtum überzeugte. Durch die neuen Namen, die neuen Gesichter und die neuen Länder kommt deutlich mehr Schwung ins Scouting, was das Spielen deutlich angenehmer macht.

Insgesamt: Eine runde Sache im Fifa 21 Karrieremodus!

Nicht zuletzt können Spieler individuell bearbeitet werden (Trikot aus der Hose, enges Trikot, Stutzen etc.). Hier musste man sich zuvor immer mühsam durch die einzelnen Länder navigieren, ehe „Deutschland“ an der Reihe war. Dieses Menü startet glücklicherweise nun auch direkt mit dem aktuellen Team. Das spart Zeit und erhöht die Motivation, den einen oder anderen Spieler auch optisch zu frisieren.

Lesetipp:  Ein gutes Werk

Klicken Sie auf die Sterne, um den Beitrag zu bewerten!

Ø: / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen!


Copyright-Hinweis: Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder seinen Partnern. (Stand: 07.07.2021).

Weiterer Hinweis: Die Nennung von Markennamen auf unseren Seiten ist gleichzusetzen mit unbezahlter Werbung. Auf unserer Seite angegebe Preisinformationen können sich seit der letzten Aktualisierung verändert haben. Entscheidend ist der tatsächliche, bei Amazon angegebene Preis des Artikels, der zum Kaufzeitpunkt auf der Website des Verkäufers (Amazon) angegeben wurde. Die Sterne-Bewertung wurde von Amazon übernommen und kann abweichen. Eine Live-Aktualisierung der Preise und Sterne ist aus technischen Gründen nicht möglich. (Impressum, Datenschutz. Alle Preise inkl. MwSt. *=Affiliatelinks/Werbelinks) (Stand: 07.07.2021)

Schreibe einen Kommentar