Fifa 21: Spieler in der Jugendakademie verpflichten

Einen Spieler in der Jugendakademie verpflichten bei Fifa – so geht’s!

Seit einigen Fifa-Versionen ist es ein ganz normaler Alltag eines jeden Managers: Von Zeit zu Zeit werdet Ihr gebeten, einen Spieler für die Jugendakademie verpflichten. Bedeutet: Ihr sollt einen Youngstar scouten und verpflichten – zumindest sollte das Euer Anspruch sein. Die Realität sieht leider ein bisschen anders aus, denn: Fifa ist es relativ egal, welchen Spieler Ihr verpflichtet – Hauptsache Ihr erfüllt Euer Ziel. Und da wären wir auch direkt beim Thema: die Zielerfüllung ab Fifa 21.

Zielerfüllung: Nachwuchsentwicklung

Nicht jede Mannschaft setzt bekanntlich gleichermaßen auf die Entwicklung des Nachwuchses. Die B-Mannschaften bekannter Bundesligisten legen natürlich einen verstärkten Wert darauf, dass Ihr Euer Team möglichst zukunftssicher aufstellt und neue Talente aus den „eigenen Reihen“ entwickelt. Andere Teams hingegen legen den Fokus eher darauf, finanzielle Erfolge zu erzielen oder Titel zu gewinnen. Je nachdem, für welches Team Ihr Euch zu Beginn Eurer Managerkarriere also entscheidet, werdet Ihr mit diversen Zielen konfrontiert. Das Ziel der Nachwuchsentwicklung ist und war im Karrieremodus schon immer eines der beliebtesten und interessantesten Ziele. Hier habt Ihr die Möglichkeit einen direkten Einfluss zu nehmen und könnt exakt steuern, welche Spieler künftig Eurem Team beitreten werden. Und das im Titel dieses Beitrags angegebene Ziel macht Euch die Zielerfüllung denkbar einfach.

Lesetipp:  Fifa Karrieremodus: Alter der Spieler nutzen – Potenziale einschätzen

Fifa 21 Spieler in der Jugendakademie verpflichten1

Einen Spieler für die Jugendakademie verpflichten – so geht’s

Als erstes werft Ihr einen Blick auf Euer Ziel. In unserem Beispiel seht Ihr genau, dass Ihr einen Spieler für Eure Nachwuchsakademie verpflichten sollt – konkret auf der Position eines Verteidigers. Ihr benötigt also einen Abwehrspieler, den Euch Eure Scouts liefern. Natürlich kann dieses Ziel auch ganz unterschiedlich ausfallen: Manchmal werdet Ihr auch gebeten einen Angreifer, einen Torhüter oder einen Mittelfeldspieler zu verpflichten. Ganz gleich, wie das Ziel aussieht: Es handelt sich hierbei um eine sehr leichte und einfache Möglichkeit bei Fifa, innerhalb kurzer Zeit und mit einem sehr geringen Aufwand ein Ziel zu erfüllen und Euren Vorstand zufriedenzustellen. Gerade dann, wenn die Ergebnisse Eures Teams ggf. nicht gerade gut sind, kann das dafür sorgen, dass Eure Beliebtheit wieder ein bisschen steigt.

Fifa 21 Spieler in der Jugendakademie verpflichten2

Verteidiger aufnehmen – ganz gleich wen

Ihr müsst lediglich in Euren Scouting-Bericht schauen und einen Spieler in Eure Akademie befördern, der auf der entsprechenden Position aktiv sein könnte. Das kann man gewiss nicht auf den ersten Blick erkennen, aber: Um das Ziel zu erfüllen, könntet Ihr theoretisch jeden Spieler, der im Ansatz als Verteidiger Karriere machen könnte, in Eure Jugendakademie übertragen, das Ziel somit erfüllen, und die Spieler im Anschluss wieder freigeben. Wer bei Fifa Geld verdienen möchte, kommt deshalb auch auf seine Kosten, da diese Vorgehensweise vollkommen kostenlos ist, da die Spieler unmittelbar nach dem Übernehmen in die Akademie wieder entfernt werden.

Ein sehr einfaches Ziel

Wir finden: Es handelt sich hierbei um ein sehr einfaches und dankbares Ziel, dass man „mal eben im Vorbeigehen“ erfüllen kann. Es gibt deutlich schwierige Ziele, die Euch von Eurem Vorstand auferlegt werden. Seid deshalb dankbar, dass Ihr lediglich einen Verteidiger in Eure Akademie bringen müsst – ganz gleich, ob dieser in der Zukunft gute Leistungen zeigt, oder eben nicht.

Lesetipp:  Fifa 22: Finanzspritze im Karrieremodus aktivieren

Beobachtung in der Jugendakademie

Gleichwohl solltet Ihr, wenn Ihr Zeit, Ruhe und die Auswahl habt, genau schauen, welchen Spieler Ihr verpflichtet. Möglicherweise liefern Euch Eure Scouts sehr gute Scouting-Berichte mit Topspielern aus aller Welt, deren Beobachtung sich lohnt. Sollte sich das Potenzial Eurer Jugendspieler also über einen längeren Zeitraum erhöhen, so solltet Ihr die Möglichkeit in Betracht ziehen, diesen Spieler in den Profikader zu befördern. Möglicherweise kann Euch dieser Spieler weiterhelfen, Eure Ziele in Liga, Meisterschaft oder Pokal zu erreichen.

Fazit

Einen Spieler in der Jugendakademie aufzunehmen ist ein äußerst dankbares Ziel. Wenn Ihr drei Scouts im Einsatz habt, die Euch monatlich Bericht erstatten, so habt Ihr eine sehr große Auswahl unterschiedlicher Spieler auf verschiedenen Positionen, zwischen denen Ihr wählen könnt. Ihr braucht Euch also nur anschauen, welche Spieler ggf. auf der gewünschten Position (in unserem Fall Verteidiger) eingesetzt werden können, und müsst diese Spieler dann lediglich in Eurer Jugendakademie beschäftigen. Wir empfehlen: Erfüllt das Ziel unbedingt. Es erhöht die Zufriedenheit mit Eurer Arbeit und sorgt dafür, dass Eure Mannschaft letztlich sogar motivierter ist und auf dem Platz bessere Ergebnisse liefert.

Klicken Sie auf die Sterne, um den Beitrag zu bewerten!

Ø: / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen!


Copyright-Hinweis: Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder seinen Partnern. (Stand: 19. September 2022).

Weiterer Hinweis: Die Nennung von Markennamen ist gleichzusetzen mit unbezahlter Werbung. Preisinformationen können sich seit der letzten Aktualisierung verändert haben. Entscheidend ist der tatsächliche, bei Amazon angegebene Preis des Artikels, der zum Kaufzeitpunkt auf der Website des Verkäufers (Amazon) angegeben wurde. Die Sterne-Bewertung wurde von Amazon übernommen und kann abweichen. Eine Live-Aktualisierung ist aus technischen Gründen nicht möglich. (Impressum, Datenschutz. Alle Preise inkl. MwSt. *=Affiliatelinks/Werbelinks) (Stand: 19. September 2022)

Schreiben Sie einen Kommentar