Ein Programm muss noch geschlossen werden – Windows herunterfahren und neu starten

Meldung: “Programm muss noch geschlossen werden” – Lösung.

“Ein Programm muss noch geschlossen werden” – diese Meldung wird bisweilen relativ häufig angezeigt unter Windows 10, wenn Sie sich entschließen Ihren Rechner herunterzufahren. Dabei handelt es sich um keine Fehlermeldung, sondern lediglich um einen Hinweis Ihres Betriebssystems.

Betriebssysteme: Historie

Noch vor einigen Jahren waren Betriebssysteme im Vergleich zu deren Programmen und Anwendungen relativ langsam. Während zahlreiche Programme durch hohe Geschwindigkeiten überzeugten, arbeiteten Betriebssysteme teilweise sehr langsam. Durch die Einführung von Windows 7 vor einigen Jahren hat sich das jedoch deutlich geändert und wurde mit Windows 10 deutlich optimiert. Nachfolgende Betriebssysteme werden an dieser Stelle noch weiter zulegen.

Microsoft Windows 10 ist eines der derzeit schnellsten Betriebssysteme der Windows-Familie. Welcher Zusammenhang zwischen der zuvor genannten Meldung und Ihrem System besteht, das zeigen wir Ihnen gern.

Wenn Windows zu schnell ist…

Der bekannte Hinweis beim Herunterfahren oder Neustarten des Computers, dass noch ein Programm geschlossen werden muss, ist vor allem darauf zurückzuführen, dass Ihr Betriebssystem Ihre Anweisungen und Klicks wesentlich schneller interpretiert als es bei installierten Programmen der Fall ist.

Beispiel: Webbrowser

Beispiel Browser: Ihr Webbrowser Safari, Mozilla Firefox oder Google Chrome ist bereits schnell – doch Windows 10 ist schneller. Wenn Sie Ihren Browser öffnen, so werden Sie merken, dass es vor allem beim ersten Start einige Sekunden dauert, bis alle Informationen geladen sind und Sie eine Seite im Internet aufrufen können. Ähnlich ist es, wenn Sie einen Browser schließen möchten. Prozesse müssen verarbeitet werden, Dateien werden möglicherweise im Cache oder in den temporären Ordnern gespeichert oder Ihr Browser verarbeitet die letzte Internetsitzung.

Lesetipp:  Menschenbrücke

Windows 10-Geschwindigkeit

Würden Sie an dieser Stelle Windows 10 schließen, könnten Sie die besagte Meldung künstlich herbeiführen. Kurz gesagt: Windows 10 überlistet Ihre Programme durch Geschwindigkeit! Während Windows 10 bereits alle Prozesse innerhalb weniger Millisekunden beendet, gelingt das bei Weitem nicht allen Programmen. Windows 10 möchte Ihren Computer herunterfahren – kann es jedoch noch nicht, da einige Programme noch damit beschäftigt sind, Daten zu speichern oder Ordner zu beschreiben. Windows  nimmt jedoch keine Rücksicht: Wenn Sie das Sysetem herunterfahren, so werden sämtliche Prozesse nach einer kurzen Zeit beendet.

Keine Fehlermeldung – nur ein Hinweis

Beachten Sie: Durch diese Meldung entstehen keine Probleme. Windows 10 weist Sie nur darauf hin, dass Sie Programme nutzen, die deutlich langsamer arbeiten als das eigentliche Betriebssystem

Klicken Sie auf die Sterne, um den Beitrag zu bewerten!

Ø: / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen!

Schreibe einen Kommentar