Anno 1800: Optimale Fensterproduktion in der alten Welt

Anno 1800: Fenster-Produktion optimieren – Produktion ohne Glas.

Fenster gehören ab der Stufe der Handwerker bei Anno 1800 zu den Bauressourcen, die für nahezu jedes neue Gebäude benötigt werden. Umso sinnvoller ist es, Baumaterialien dieser Art stets im Überschuss zu produzieren, damit die Stoffe zur Verfügung stehen, wenn kurzfristig gebaut werden muss. Um eine Fensterproduktion in Gang zu setzen, wird zunächst Quarzsand benötigt, der an jeder Küste abgebaut werden kann. Entsprechende Quarzgruben können an einem freien Hafenbereich platziert werden, so dass die Arbeiter direkt mit der Förderung beginnen können.

Voraussetzungen für die Fensterproduktion

Neben Quarzsand wird Glas benötigt. Glas entsteht durch die Arbeit in einer Glashütte. Für die Herstellung von Glas ist lediglich Quarzsand notwendig, der im Überfluss auf jeder Insel gefördert werden kann. Glas und Baumstämme sorgen nun dafür, dass Fenster in Fensterfabriken produziert werden können. Es handelt sich hierbei um eine recht einfache Produktionskette, die man auf jeder Insel etablieren kann, ohne auf Rohstoffvorkommen oder Fruchtbarkeiten zu achten.

Anno 1800 Optimale Fensterproduktion in der alten Welt0

Kosten der Fensterproduktion

Grundsätzlich ist die Fensterproduktion nicht besonders preiswert. Glashütten kosten $ 5.400, Fensterfabriken sogar $ 6.500. Habt Ihr einmal die höchsten Spielstufen erreicht und beheimatet Ingenieure oder gar Investoren, dürfte das Geld ohnehin keine größere Rolle mehr spielen. Zum Zeitpunkt der Handwerker ist es jedoch relativ schwierig, eine umfangreiche Fensterproduktion zu etablieren. Tipp: Setzt die Gebäude nach und nach. Quarzsand kann direkt kostengünstig abgebaut werden. Beginnt gerne frühzeitig damit, so dass sich der Rohstoff im Lager ein wenig aufbauen kann.

Lesetipp:  Windows 10 reagiert nicht mehr: System ist stehengeblieben

Item-Nutzung zur optimalen Fensterproduktion

Grundsätzlich gilt: Je größer Eure Produktionsketten sind, umso mehr Platz wird benötigt. Gerade in einer hart umkämpften Inselwelt ist es besonders schwer, sämtliche Produktionsketten platztechnisch unterzubringen. Bei der Produktion von Fenstern habt Ihr die Möglichkeit einen Arbeitsschritt zu sparen: Durch ein ganz bestimmtes Item ist es Euch möglich, Fenster direkt mit Quarzsand und Holz zu produzieren. Ihr benötigt somit kein Glas mehr und könnt Euch eine gesamte Produktion sparen.

Anno 1800 Optimale Fensterproduktion in der alten Welt0

Item: Glasmacher – ungewöhnlich

Das ungewöhnliche Item „Glasmacher“ kann am Kontor von Eli Bleakworth gekauft oder durch Aufgaben gewonnen werden. Es handelt sich um ein ungewöhnliches Item, das durch einige Male Würfeln jedoch zum Kauf bereitsteht. Hier müsst Ihr nicht lange warten. Tipp: Kauft Euch dieses Item direkt. Es ist nicht besonders teuer, hat aber sehr große Auswirkungen auf Eure Produktion. Es ersetzt nämlich die Ausgangsmaterialien: Anstelle von Glas, verarbeitet das Gebäude künftig Quarzsand. Das Item beeinflusst ausschließlich Eure Fensterfabriken.

Handelskammer setzen und Item platzieren

Setzt nun eine Handelskammer in die Mitte Eurer Fensterfabriken und platziert dort das Item. Ihr werdet sehen, dass die Gebäude von nun an kein Glas mehr anfragen, sondern direkt mit Quarzsand arbeiten. Auf diese Weise könnt Ihr sämtliche Glashütte abreißen und erhaltet zusätzlichen Platz auf Eurer Insel für andere Produktionsketten.

Fensterproduktion weiter optimieren

Um die Fensterproduktion nun weiter zu optimieren, empfehlen wir das Item Feras Alsarami – Meister der Hypnose. Hier wird die Produktion um weitere 50% gesteigert. Ebenfalls sinnvoll ist „Morris der Handwerksmeister“, der dafür sorgt, dass die Unterhaltskosten der Gebäude um 80% fallen und gleichzeitig mit einer 25%igen Wahrscheinlichkeit Perlen mitproduziert werden. Die zusätzlich gewonnenen Ressourcen könnt Ihr schließlich in Eurer Speicherstadt gegen andere Güter eintauschen. Tipp: Tauscht Perlen gegen Quarzsand. Auf diese Weise gelingt es Euch nahezu autark zu arbeiten. Ihr könnt mit der Zeit Eure Quarzgruben entfernen und Euch quasi per Item „selbst finanzieren“.

Lesetipp:  Wettstrategie Head to Head

Anno 1800 Optimale Fensterproduktion in der alten Welt0

Elektrizität einsetzen

Zuletzt solltet Ihr Elektrizität einsetzen – ganz gleich ob per Eisenbahn oder zum späteren Zeitpunkt per Gaskraftwerk. Auf diese Weise könnt Ihr die Produktion noch weiter steigern.

Handels- und Verteilrouten

Achtet letztendlich darauf, dass Eure Güter auch abtransportiert und zwischen Euren Inseln verteilt werden. Intelligente Verteilrouten bei Anno 1800 sind maßgeblich für eine optimale Versorgung mit Baumaterialien. Nur dann, wenn eine Produktion reibungslos und pausenlos läuft, können auch Nebenprodukte mit produziert werden.

Fazit

Fenster lassen sich relativ einfach ohne Glas produzieren. Mit den passenden Items könnt Ihr die Produktionskette vollkommen glasfrei starten. Schaut bereits zu Beginn des Spiels, ob Ihr das Item bei Eli Bleakworth kaufen könnt.

Klicken Sie auf die Sterne, um den Beitrag zu bewerten!

Ø: / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen!


Copyright-Hinweis: Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder seinen Partnern. (Stand: 19. September 2022).

Weiterer Hinweis: Die Nennung von Markennamen ist gleichzusetzen mit unbezahlter Werbung. Preisinformationen können sich seit der letzten Aktualisierung verändert haben. Entscheidend ist der tatsächliche, bei Amazon angegebene Preis des Artikels, der zum Kaufzeitpunkt auf der Website des Verkäufers (Amazon) angegeben wurde. Die Sterne-Bewertung wurde von Amazon übernommen und kann abweichen. Eine Live-Aktualisierung ist aus technischen Gründen nicht möglich. (Impressum, Datenschutz. Alle Preise inkl. MwSt. *=Affiliatelinks/Werbelinks) (Stand: 19. September 2022)

Schreiben Sie einen Kommentar