Anno 1800: Vollkühlschiff oder Frachtschiff? Vorteile und Nachteile

Transportschiffe bei Anno 1800: Vollkühlschiff und Frachtschiff.

Das bekannte Aufbauspiel Anno 1800 ist vor allem dadurch geprägt, dass Inseln innerhalb verschiedener Welten besiedelt werden müssen. Um dies tun zu können, werden entsprechende Schiffe benötigt. Gerade zu Beginn des Spiels stehen weder Ressourcen in Form von Einfluss, Material, einer Werft oder finanziellen Mitteln zur Verfügung. Im Laufe des Spiels ändert sich dies natürlich, so dass mit voranschreitender Spielzeit immer bessere Schiffe zur Verfügung stehen und gebaut werden können.

Besonders relevant sind an dieser Stelle das Frachtschiff sowie das Vollkühlschiff. Schiffe, die allerdings erst zu einem späteren Zeitpunkt des Spiels gebaut werden können, da hier entsprechende Voraussetzungen geschaffen werden müssen. In diesem Beitrag möchten wir Euch zeigen, wie Ihr diese Schiffe erhaltet und wo Ihr sie am besten einsetzen solltet.

Der Start: Schoner und Klipper

Zu Beginn des Spiels stehen Euch ausschließlich Schoner zur Verfügung: Hier bei handelt es sich um relativ langsame Segelschiffe mit zwei Lagerplätzen zu je 50 Tonnen einer beliebigen Ressource. Sobald Ihr eine Segelschiffwerft gesetzt habt und entsprechende Segel produziert, könnt Ihr Klipper fertigen. Diese sind deutlich schneller als Schoner, robuster und weisen zwei zusätzliche Frachtplätze auf. Somit können bereits 200 Tonnen (4 Frachtplätze) transportiert werden. Für den Moment mag dies in Ordnung sein. Im weiteren Spielverlauf werdet Ihr jedoch zahlreiche Waren und Güter innerhalb Eurer Inselwelt und auch weltenübergreifend transportieren müssen, so dass der Bedarf steigt und die Kapazitäten Eurer Segelschiffe nicht mehr ausreichen.

Frachtschiff: Voraussetzungen und Baukosten

Das Frachtschiff ist ein schnelles, motorenbetriebenes Schiff mit sechs Frachtplätzen zu je 50 Tonnen einer beliebigen Ressource. Um ein Frachtschiff bauen zu können, muss zunächst die Stufe der Ingenieure erreicht werden. Frachtschiffe werden in einer Dampfschiffwerft gebaut.

Lesetipp:  Fifa-Karrieremodus: Namen der Spieler wiederholen sich

Anno 1800 Vollkühlschiff oder Frachtschiff Vorteile und Nachteile1

Diese kann nur dann betrieben werden, wenn Elektrizität vorhanden ist. Ihr müsst daher zunächst sicherstellen, dass Ihr einen Ölhafen platziert, Öl fördert und ein Kraftwerk im Einflussbereich der Dampfschiffwerft in Betrieb nehmt. Erst dann können Frachtschiffe theoretisch produziert werden. Leider benötigen sie für die Fertigung nicht nur 20 Tonnen Stahl, sondern auch jeweils 20 Tonnen Dampfmaschinen. Ihr solltet zunächst also sicherstellen, dass ausreichend Dampfmaschinen produziert werden. Der Unterhalt ist relativ teuer, so dass Ihr sehr schnell merken werdet, dass sich Frachtschiffe gerade zu Beginn recht schwer produzieren lassen. Wir empfehlen aber den schnellen Umstieg auf diese Schiffsform, da die Schiffe schlichtweg effizienter sind und im Laufe des Spiels unverzichtbar werden.

Die Baukosten können reduziert werden, wenn Ihr eine Hafenmeisterei in der Nähe platziert und entsprechende Items nutzt, die die Baukosten drosseln. Auf diese Weise spart Ihr Ressourcen und könnt ggf. etwas schneller produzieren.

Anno 1800 Vollkühlschiff oder Frachtschiff Vorteile und Nachteile1

Eigenschaften des Frachtschiffs

Das Frachtschiff selbst verfügt über sechs Frachtplätze, fährt mit 13 Knoten und bietet 4000 Terfferpunkte. Es ist unabhängig vom Wind, da es motorenbetrieben ist und somit immer gleich schnell fährt. Zwischen den Welten bietet es jedoch keine Geschwindigkeitsvorteile. Wichtig ist die Konstanz: Im Gegensatz zu einem Segelschiff, dass nur mit dem Wind besonders schnell fährt, könnt Ihr Euch bei einem Frachtschiff auf eine gleichmäßige Geschwindigkeit verlassen. Das Schiff eignet sich aufgrund der vielen Frachtplätze vor allem für den Betrieb innerhalb der Inselwelt.

Vollkühlschiff: Voraussetzungen und Baukosten

Sobald Ihr die Speicherstadt bei Anno 1800 gesetzt habt und entsprechende Handelsverträge eingestellt habt, wird Euch Kap. Morris besuchen. Von Zeit zu Zeit werden Waren ge- und verkauft, so dass Eure Handelsverträge besser werden und sich das Tauschverhältnis zu Euren Gunsten entwickelt. Gleichzeitig erhaltet Ihr von Kap. Morris nach einer gewissen Zeit einen länger angelegten Auftrag, der aus mehreren, einzelnen Aufträgen besteht. Beispielsweise muss ein Wal gerettet werden. Nach Abschluss sämtlicher Teil-Aufträge erhaltet Ihr als Belohnung einen Bauplan, der es Euch ermöglicht, das Vollkühlschiff zu bauen. Der Bauplan muss entsprechend in der Hafenmeisterei platziert werden, damit das Schiff in der Dampfschiffwerft gebaut werden kann. Achtet also auf jeden Fall darauf, dass Ihr möglichst alle Aufträge annehmt und ausführt, um den Bauplan zu erhalten.

Lesetipp:  Heute fahren wir nach Afrika

Anno 1800 Vollkühlschiff oder Frachtschiff Vorteile und Nachteile1

Eigenschaften des Vollkühlschiffs

Das Vollkühlschiff verfügt genau wie das Frachtschiff ebenfalls über sechs Frachtplätze, die mit je 50 Tonnen bestimmter Waren belegt werden können. Optisch sieht es ein wenig anders aus. Während bei einem Frachtschiff zwei zusätzliche Items platziert werden können, bietet das Frachtschiff nur Platz für ein weiteres Item – beispielsweise um die Geschwindigkeit zu verbessern. Mit 13,8 Knoten und 5000 Trefferpunkten sind die Eigenschaften des Schiffs in der Tat noch etwas besser, als bei einem normalen Frachtschiff.

Einsatzort für die Schiffe

Grundsätzlich sollten Vollkühlschiffe immer dann genutzt werden, wenn Waren zum Beispiel von der alten Welt zur neuen Welt (oder umgekehrt) verschifft werden müssen. Der Transport von einer zur anderen Welt ist die besondere Stärke dieser Schiffe, denn: Sie sind doppelt so schnell zwischen den Welten, als Frachtschiffe. Ihr solltet daher versuchen, Eure Vollkühlschiffe möglichst für lange Transportwege über mehrere Welten zu nutzen, während normale Frachtschiffe Eure Waren über kurze Distanzen transportieren sollten.

Anno 1800 Vollkühlschiff oder Frachtschiff Vorteile und Nachteile1

Optimierung der Schiffe durch Items

Wenn es Euch immer noch zu langsam geht, so könnt Ihr Eure Frachtschiffe mit Schiffsschrauben und Düsenantrieben versehen, so dass sich die Geschwindigkeit deutlich erhöht. Bei Vollkühlschiffen kann hingegen nur eine Erweiterung per Item gesetzt werden. Grundsätzlich ist es jedoch sehr zu empfehlen, Eure Schiffe entsprechend zu erweitern.

Fazit

Anno 1800 bietet Euch für jedes Problem das passende Schiff – und im weiteren Verlauf des Spiels kommen noch weitere Schiffe hinzu. Mit dem Frachtschiff sowie dem Vollkühlschiff seid Ihr jedoch sehr gut aufgestellt und könnte die Schiffe ihren Fähigkeiten und Eigenschaften entsprechend nutzen und dort einsetzen, wo sie Euch den größten Nutzen stiften.

Klicken Sie auf die Sterne, um den Beitrag zu bewerten!

Ø: / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen!


Copyright-Hinweis: Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder seinen Partnern. (Stand: 17.01.2022).

Weiterer Hinweis: Die Nennung von Markennamen ist gleichzusetzen mit unbezahlter Werbung. Preisinformationen können sich seit der letzten Aktualisierung verändert haben. Entscheidend ist der tatsächliche, bei Amazon angegebene Preis des Artikels, der zum Kaufzeitpunkt auf der Website des Verkäufers (Amazon) angegeben wurde. Die Sterne-Bewertung wurde von Amazon übernommen und kann abweichen. Eine Live-Aktualisierung ist aus technischen Gründen nicht möglich. (Impressum, Datenschutz. Alle Preise inkl. MwSt. *=Affiliatelinks/Werbelinks) (Stand: 17.01.2022)

Schreiben Sie einen Kommentar