Windows 10: Mit 2 Benutzern anmelden – Konten ändern

Mehrere Anmeldekonten bei Windows: Benutzer und Administrator.

Windows 10 kann mit mehreren Benutzerkonten, also mit mehreren Personen genutzt werden, die Ihr eigenes Arbeitsumfeld haben, Ihr eigenen Programme installieren und eigene Ordnerstrukturen erstellen können. Gerade im Arbeitsumfeld, wenn Computer von mehreren Personen abwechselnd genutzt werden, ist es umso sinnvoller, für jeden Benutzer ein eigenes Konto anzulegen, damit ggf. vertrauliche Daten auch nur den dafür vorgesehenen Personen bereitgestellt werden.

Wir möchten Ihnen heute zeigen, an welcher Stelle auf Ihrem System Sie Ihre Benutzerkonten verwalten können und wie Sie zwei Anmeldekonten festlegen, damit man sich schon beim Start von Windows entscheiden kann, mit welchem Account man arbeiten möchte bzw. sich nutzerspezifisch einloggen kann.

Benutzerkontensteuerung in der Systemsteuerung

Im ersten Schritt sollten Sie die Systemsteuerung unter Windows 10 aufsuchen und dort zum Bereich „Benutzerkonten“ wechseln. Im Detail gehen Sie den folgenden Weg:

  1. Klicken Sie auf die Windows-Fahne
  2. Geben Sie den Begriff „Systemsteuerung“ ein
  3. Bestätigen Sie mit „Enter“
  4. Ändern Sie ggf. die Ansicht auf „kleine Symbole“
  5. Klicken Sie auf „Benutzerkonten“
  6. Klicken Sie nun auf „anderes Konto“, auch wenn Sie bislang nur ein einziges Konto angelegt haben
  7. Klicken Sie jetzt auf „Neuen Benutzer in den PC-Einstellungen hinzufügen“

Achtung: Dieser Bereich ist bei Windows 10 leider etwas klein geraten und wird in Form eines Textlinks unter der Auflistung Ihrer Benutzerkonten anzeigt.

Lesetipp:  Wellenrauschen

Windows 10 2 Anmeldekonten – Konten ändern1

Konten verwalten, Kennwort ändern

Im Bereich der Benutzerkontensteuerung können Sie Änderungen am eigenen Konto durchführen, den eigenen Kontonamen ändern, den Kontotyp anpassen oder die generellen Einstellungen zu den jeweiligen Konten verwalten. Ebenfalls können Sie die Einstellungen der Benutzerkontensteuerung ändern, um ggf. Windows-Hinweise und Windows-Meldungen abzuschalten, die auftreten, wenn bestimmte Aktionen ausgeführt werden.

Zweites Anmeldekonto einrichten

Um nun ein zweites Anmeldekonto einzurichten, haben Sie bereits den Klick auf „Neuen Benutzer in den PC-Einstellungen hinzufügen“ durchgeführt. Nun werden Sie gebeten, eine Benutzerart zu wählen: Familienmitglied oder anderer Benutzer; optional Kiosk.

Familienbenutzer anlegen

Fügen Sie Ihre Familie hinzu, damit jeder einen eigenen Anmeldenamen und Desktop erhält. Mithilfe geeigneter Webseiten, Zeitlimits, Apps und Spiele helfen Sie Kindern, sicher zu surfen. Sie können an dieser Stelle also bequem einen Account für jedes Familienmitglied anlegen und spezifische Einstellungen vornehmen.

Windows 10 2 Anmeldekonten – Konten ändern2

Anderen Benutzer hinzufügen

An dieser Stelle können Sie es anderen Personen ermöglichen, die nicht zu Ihrer Familie gehören, sich mit ihrem eigenen Konto an Ihrem Computer anzumelden. Sie werden dadurch natürlich automatisch zu Familienmitgliedern bzw. diesen rechtetechnisch gleichgestellt. Achtung: Für das Hinzufügen eines neuen Benutzers ist ein Microsoft-Konto erforderlich. Während das Standard-Administrationskonto auch dann eingerichtet werden kann, ohne ein Microsoft-Konto zu verwenden, müssen Sie sich nun bei Microsoft einen Account anlegen, um weitere Nutzer auf Ihrem Computer zu installieren.

Benutzer ohne Microsoft-Konto hinzufügen

Aber auch an dieser Stelle gibt es eine Lösung, ohne Microsoft-Konto fortzufahren. Anstatt die jeweiligen Anmeldedaten einzugeben oder einen Microsoft-Account anzulegen, können Sie auf „Ich kenne die Anmeldeinformationen für diese Person nicht“ klicken und mit „Weiter“ bestätigen. Sie könnten nun ein Microsoft-Konto erstellen, indem Sie die E-Mail-Adresse definieren, eine neue E-Mail-Adresse anlegen oder sich über die Telefonnummer anmelden. Der einfachste Klick führt jedoch durch den Klick auf „Benutzer ohne Microsoft-Konto hinzufügen“ zum Ziel. Wählen Sie diese Option, so wird ein neuer Benutzer-Account angelegt, dessen Namen Sie festlegen können. Der Vorgang kann regelmäßig wiederholt werden, so dass Sie sämtliche Familienmitglieder oder Kollegen auch ohne eigenes Microsoft-Konto hinzufügen können.

Lesetipp:  Blumenkästen online kaufen: Blumenkästen im Vergleich

Administratorrechte vergeben

Grundsätzlich können Sie die Administratorrechte frei vergeben. Wichtig ist jedoch, dass immer eines der eingestellten Konto Administrator sein muss, damit Änderungen am System vorgenommen werden können. Sie können den Admin-Status natürlich an eine andere Person weitergeben und diese entsprechend in den Benutzerkonteneinstellungen als Admin definieren. Ihnen selbst wäre dann der Admin-Status entzogen und Sie könnten sich ganz normal als User anmelden. Sind Sie allerdings die Person, die die Konten verwaltet, so sollten Sie sicherstellen, dass die Admin-Rechte bei Ihnen bleiben und alle anderen Accounts den Status „User“ erhalten.

Klicken Sie auf die Sterne, um den Beitrag zu bewerten!

Ø: / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen!


Copyright-Hinweis: Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder seinen Partnern. (Stand: 5. April 2022).

Weiterer Hinweis: Die Nennung von Markennamen ist gleichzusetzen mit unbezahlter Werbung. Preisinformationen können sich seit der letzten Aktualisierung verändert haben. Entscheidend ist der tatsächliche, bei Amazon angegebene Preis des Artikels, der zum Kaufzeitpunkt auf der Website des Verkäufers (Amazon) angegeben wurde. Die Sterne-Bewertung wurde von Amazon übernommen und kann abweichen. Eine Live-Aktualisierung ist aus technischen Gründen nicht möglich. (Impressum, Datenschutz. Alle Preise inkl. MwSt. *=Affiliatelinks/Werbelinks) (Stand: 5. April 2022)

Schreiben Sie einen Kommentar