Ab Fifa 21: Spiel simulieren und Ergebnis beeinflussen

Simulieren, Schnellsimulation und Eingreifen.

Seitdem es den Fifa-Karrieremodus gibt, besteht die Möglichkeit entweder selbst zu spielen oder ein Spiel zu simulieren. Bei ersterem kommt es natürlich auf das eigene Können an, ob man sein Team zum Sieg führt, oder doch dem Gegner das Feld überlässt. Bei der Simulation hingegen entscheidet das System auf Basis vordefinierter Rechenoperationen, ob Sie mit Ihrem Team gewinnen, oder ob doch der Gegner die Nase vorn hat. Seit Fifa 21 gibt es allerdings eine interessante Neuigkeit!

Gameplay vs. Management

Fifa vereint inzwischen zweierlei: Menschen, die sehr gerne Sportspiele spielen und Ihre Kämpfe auf dem Platz von Mann zu Mann austragen, sowie Taktiker und Strategen, denen das eigentliche Fußballspiel gleichgültig ist, die aber wissen möchten, welche Taktik den Gegner in seine Schranken weist. Fifa gelingt an dieser Stelle der Spagat, um beiden Polen gerecht zu werden: durch einen guten Mix aus Management-Elementen und echtem Bundesliga-Feeling aus den größten Stadien des Landes.

Fifa Spiel simulieren und Ergebnis beeinflussen

Sie entscheiden von nun an, wie Sie vorgehen. In älteren Versionen waren Sie stets gezwungen ein Spiel entweder vollständig zu simulieren, oder es komplett durchzuspielen. Sicherlich konnten Sie zwischendurch „aufgeben“, das können Sie auch jetzt noch. Aber das kann nun auch die Simulation für Sie erledigen.

Die Qual der Wahl: Spielen, Simulieren, Schnellsimulation

Fifa Spiel simulieren und Ergebnis beeinflussen2

Diese drei Möglichkeiten stehen Ihnen an jedem Fußballwochenende zur Verfügung. Sie können das Spiel natürlich ganz klassisch spielen. Alternativ können Sie eine Simulation durchführen: Auf diese Weise sehen Sie die Spielzüge in animierter Form und können verfolgen, welcher Spieler gerade im Ballbesitz ist, welche Mannschaft angreift und wer eher verteidigt. Außerdem können Sie sehr gut ablesen, welche Spieler momentan fit sind (grüne Balken) und bei welchen Spielern sich ggf. eine Auswechslung empfiehlt. Die Zeitanzeige läuft im oberen Bereich automatisch mit und das Ergebnis wird live aktualisiert. Per Klick auf „Strategie“ können Sie die jeweilige Strategie Ihres Teams anpassen und ggf. die Angriffsstärke optimieren oder in den Defensivmodus schalten.

Lesetipp:  Google-Ergebnisse auf Deutsch anzeigen - der Tipp 2021

Fifa Spiel simulieren und Ergebnis beeinflussen3

Bei der Schnellsimulation hingegen sehen Sie direkt das Ergebnis. Diese Funktion besticht natürlich durch eine hohe Geschwindigkeit: Wen der eigentliche Werdegang eines Spieles nicht interessiert, kann nun direkt zum Ergebnis wechseln und sich im Anschluss wiederum um Aufstellungen, Trainings, Entwicklungen, das Scoutings, die Transfers oder die Jugendakademie kümmern.

Simulation und Spielen im Wechsel

Diese Funktion nennt sich „Eingreifen“ und gehört seit Fifa 21 zum Bestandteil des Games. Wenn Sie sich für das normale Simulieren entscheiden haben, so können Sie zu jedem Zeitpunkt unmittelbar in das Spielgeschehen eingreifen. Die Simulation stoppt an dieser Stelle für einen kurzen Moment und Sie sehen folglich das ganz normale Spielfeld und können mit der bekannten Tasten- oder Controllerbelegung direkt starten und das Spielgeschehen wieder manuell beeinflussen. Dieser Modus kann natürlich auch jederzeit wieder verlassen werden. Beispielweise könnten Sie sich nur für Schlüsselszenen wie schnelle Konter, Eckbälle, Freistöße oder Elfmeter in das eigentliche Spielgeschehen einklinken. Das normale Spiel im Mittelfeld, harmlose Angriffe etc. könnten Sie deshalb der Computersimulation überlassen. Zwischen diesen beiden Modi kann jederzeit und beliebig oft gewechselt werden.

Fifa Spiel simulieren und Ergebnis beeinflussen5

Oder direkt zum Ergebnis springen

Wenn Sie die normale Simulation einmal gestartet haben, können Sie nun also in das Spielgeschehen eingreifen, oder nach wie vor (und zu jedem Zeitpunkt im Spiel) zur Schnellsimulation zurück wechseln. Wenn Sie die Option „Zum Ergebnis springen“ wählen, wird Ihnen nach wenigen Sekunden das Endergebnis angezeigt. Sie haben dann natürlich Ihre Optionen verspielt, möglicherweise doch noch bei Schlüsselszenen etc. einzugreifen.

Fifa Spiel simulieren und Ergebnis beeinflussen4

Fifa Karrieremodus: Simulation bringt mehr Abwechslung

Die Simulation im Fifa Karrieremodus und deren erweiterte Funktionen sorgen seit Fifa 21 für deutlich mehr Abwechslung und ein paar Möglichkeiten mehr bei der Gestaltung des Spiels. Sie sind demnach nicht mehr „nur“ auf die Berechnung des Ergebnisses durch Ihre Playstation oder Ihren Computer angewiesen, sondern können selbst steuern, ob Sie, zum Beispiel im Falle eines Rückstandes, nicht doch lieber eingreifen möchten, um das Spiel noch zu gewinnen!

Lesetipp:  Windows-Ladezeit beim Starten des Computers verkürzen – Tipp und Lösung

Klicken Sie auf die Sterne, um den Beitrag zu bewerten!

Ø: / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen!


Copyright-Hinweis: Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder seinen Partnern. (Stand: 07.07.2021).

Weiterer Hinweis: Die Nennung von Markennamen auf unseren Seiten ist gleichzusetzen mit unbezahlter Werbung. Auf unserer Seite angegebe Preisinformationen können sich seit der letzten Aktualisierung verändert haben. Entscheidend ist der tatsächliche, bei Amazon angegebene Preis des Artikels, der zum Kaufzeitpunkt auf der Website des Verkäufers (Amazon) angegeben wurde. Die Sterne-Bewertung wurde von Amazon übernommen und kann abweichen. Eine Live-Aktualisierung der Preise und Sterne ist aus technischen Gründen nicht möglich. (Impressum, Datenschutz. Alle Preise inkl. MwSt. *=Affiliatelinks/Werbelinks) (Stand: 07.07.2021)

1 Gedanke zu „Ab Fifa 21: Spiel simulieren und Ergebnis beeinflussen“

Schreiben Sie einen Kommentar