Fifa 22 Karrieremodus – das ist neu: Neuigkeiten und Änderungen im Überblick

Fifa 22 Trainer- und Managerkarriere: Alle Neuerungen auf einen Blick

Lange haben eingefleischte Fifa-Fans auf den 1. Oktober des Jahres gewartet – und nun ist es soweit: Fifa 22 ist seit dem 1. Oktober im Handel sowohl für die Playstation, die Xbox oder den Computer etc. zu erwerben. Der Preis: Natürlich wie immer relativ hoch. Das Änderungspotenzial: Gewiss vorhanden, aber schon in der Vergangenheit wurde die Karrieremodus-Community häufig mit kleineren und unscheinbaren Änderungen abgespeist. Schon Fifa 21 konnte durch einen umfangreichen Relaunch des Karrieremodus überzeugen: Umfassende Trainings und Entwicklungsmöglichkeiten für Spieler wurden eingeführt. Die gute Nachricht: All das, was im letzten Jahr neu hinzugekommen ist, begegnet Euch auch in diesem Jahr. Gern möchten wir Euch deshalb alle Änderungen im Fifa 22 Karrieremodus kurz und kompakt darstellen, damit Ihr wisst, was Euch beim Kauf des EA-Sports-Klassikers erwartet.

Fifa 22 Karrieremodus – das ist neu Neuigkeiten und Änderungen im Überblick1

Wichtigste Neuerung: Vereinsmodus

Während Ihr in vergangenen Versionen des Spiels lediglich bestehende Mannschaften trainieren und spielen könnt, um sie beispielsweise in die Championsleague zu führen, könnt Ihr bei Fifa 22 nun einen eigenen Verein gründen, betiteln und ganz individuell gestalten. Auf diese Weise kreiert Ihr Euer eigenes Team, mit dem es sich möglicherweise besser (und länger) zu identifizieren gilt, als mit einer Mannschaft „aus der Konserve“. Der Vereinsmodus war vor allem in der Fangemeinde des Karrieremodus ein sehr großer Wunsch, der nun dankenswerterweise endlich umgesetzt wurde.

Werdet also Gründer des eigenen Vereins und wählt neben Eurem eigenen Trainernamen auch den Namen Eures Teams – den findet Ihr dann natürlich auch in den jeweiligen Tabellen wider. Ganz gleich in welchem Land und in welcher Liga Ihr spielen möchtet: Euer Wunschverein im Fifa 22 Karrieremodus kann jeder Liga beitreten und auf- sowie absteigen. Gleichzeitig habt Ihr die Möglichkeit, einen bestimmten Verein als Rivalen festzulegen. So könnt Ihr Derbys hautnah erleben, ähnlich Schalke 04 – Borussia Dortmund oder Hamburger SV – FC St. Pauli.

Fifa 22 Karrieremodus – das ist neu Neuigkeiten und Änderungen im Überblick3

Stadiongestaltung im Karrieremodus

Eine weitere umfassendere Neuigkeit ist die Gestaltung des eigenen Stadions. Während zuvor lediglich vorgegebene Stadien auswählbar waren, könnt Ihr nun Eure Trikots für Heim- und Auswärtsspiele sowie das Design des Stadions mitgestalten.

Lesetipp:  Fernbedienung-Batterien leer? Der Test 2020

Fifa 22 Karriere: Manager-Rating

Das Manager-Rating ist ebenfalls ein Bereich, den bisher in dieser Form noch nicht gab. Bislang konntet Ihr lediglich grob abschätzen, wie sehr der Vorstand mit Eurer Arbeit zufrieden ist. Neu ist, dass nun bestimmte Aufgaben und Forderungen auf Euch zukommen, die Ihr erfüllen müsst, um bessere Ergebnisse im Rating zu erzielen. Auf diese Weise werdet Ihr beliebter, Euer Ansehen steigt und im Falle von Misserfolgen sichert Ihr so möglicherweise Euren Trainer- bzw. Managerjob.

De facto habt Ihr im Bereich „Create a club“ einige Möglichkeiten, eine eigene individuelle Karriere mit individuellen Spielern und Anforderungen zu bestreiten. Es lässt sich also festhalten, dass wir an dieser Stelle einen vollkommen neuen Modus erhalten haben, den es bis dato noch nicht gab.

Fifa 22 Karrieremodus – das ist neu Neuigkeiten und Änderungen im Überblick4

Videosequenzen angepasst

Eine weitere, eher kleine Änderung sind neue Filmsehen und Sequenzen zum Beispiel aus der Umkleidekabine. Hier wurde versucht, etwas mehr Atmosphäre zu schaffen und das Spielerlebnis auf diese Weise zu verbessern. Ob das gelungen ist? Die Szenen sind ganz nett, wiederholen sich aber nach einiger Zeit, so dass man sie bei intensiver Bespielung des Fifa 22 Karrieremodus wahrscheinlich eher wegklickt.

Jugendscouting- und Nachwuchsentwicklung

Gerade der sehr umfangreiche und vor allem spannende Bereich der Nachwuchsakademie bzw. Jugendförderung wurde bei Fifa 22 kaum grunderneuert. Hier findet Ihr die alten Funktionen, wie sie auch schon in der Vorgängerversion vorhanden waren. Ihr könnt drei Scouts unterschiedlicher Nationalitäten in Länder und Kontinente Eurer Wahl schicken, um potenzielle Nachwuchsspieler zu finden. Diese werden erst in die Jugendakademie und später in das richtige Team übernommen. Während dieser Zeit lässt sich das Potenzial beobachten und fördern, je nach dem für welche Entwicklung der Spieler Ihr Euch entscheidet und welche Stärken und Schwächen Ihr ausfindig macht.

Größere Kritikpunkte wie „ähnliche Gesichter“ und „immer gleiche Namen“ wurden leider auch in dieser Version nicht eliminiert. Ihr habt es also immer noch mit den typischen Scouting-Spielern zutun, die weniger individuell daherkommen und sich allein optisch und namenstechnisch von Bestandsspielern der aktuellen Ligen unterscheiden. Schade Fifa, an dieser Stelle wäre sicherlich mehr drin gewesen.

Lesetipp:  Fifa Gehaltsverhandlungen kürzen

Fifa 22 Karrieremodus – das ist neu Neuigkeiten und Änderungen im Überblick2

Fifa Finanzspritze

Die Finanzspritze ist seit einigen Versionen ein nettes Instrument, um den Start in eine neue Karriere zu beschleunigen. Bei Fifa 22 könnt Ihr direkt 1.000.000.000 Euro einstellen, die Euch zu Beginn der Saison zur Verfügung stehen. Wer mag, kann daher selbst unterklassige Vereine direkt mit Topspielern ausstatten und satte Gehälter zahlen.

Trainings und Entwicklung

Auch die Trainings sind nahezu unverändert geblieben. Einzige das Layout hat sich an dieser Stelle ein wenig verändert, so dass Ihr Euch zunächst (bei der ersten Nutzung) durch einige Informationsmenüs navigieren müsst, bevor die Trainings starten. Optisch hat sich an dieser Stelle lediglich die Anordnung der Bereiche geändert. Die Funktionen im Fifa 22 Karrieremodus hinsichtlich des Trainings und der Entwicklungsmöglichkeiten der Spieler sind jedoch von der Vorgängerversion übernommen worden.

Fifa 22 Karrieremodus – das ist neu Neuigkeiten und Änderungen im Überblick5

Pressekonferenzen, Moral und Stärke

Faktoren, die vor allem in den letzten Versionen Fifas integriert wurden. Auch diese Funktionen wurden entsprechend übernommen und stehen in der aktuellen Version unverändert zur Verfügung. Wer häufig im Karrieremodus unterwegs ist, wird deshalb klassische Klickmuster aus alten Spielen wiederholen können. Am Ablauf ändert sich hier (leider) wenig. Eintönige und monotone Pressekonferenzen, immer gleiche Spielermails und Hinweise sowie exakt gleiche Torjubel-Szenen liegen an der Tagesordnung. Hier bestünde definitiv Potenzial, in den kommenden Versionen nachzubessern.

Fazit

Die größte Neuerung im diesjährigen Fifa Karrieremodus ist sicherlich der eigene Verein. Auf diese Weise könnt ihr ein vollkommen individuelles Team zusammenstellen und in einer Liga Eurer Wahl starten. Das gab es bislang noch nicht. Alle weiteren Bereiche wurden, mit einigen kosmetischen Ausnahmen, nahezu unbeachtet gelassen. Ob man sich deshalb direkt ein neues Spiel kaufen muss? Für Fifa 22-Fans dürfte sich die Frage gar nicht stellen – denn hier wird sicher auch in diesem Jahr zugeschlagen. Wir finden aber: Das Potenzial, was vor allem im Karrieremodus bzw. in der Trainer- und Managerkarriere auch in diesem Jahr schlummerte, wurde leider nicht vollständig genutzt. Ein Update des bisherigen Spiels hätte an dieser Stelle ausgereicht, um die wesentlichen Änderungen einzupflegen.

Klicken Sie auf die Sterne, um den Beitrag zu bewerten!

Ø: / 5. Anzahl Bewertungen:

Bisher keine Bewertungen!


Copyright-Hinweis: Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder seinen Partnern. (Stand: 01.12.2021).

Weiterer Hinweis: Die Nennung von Markennamen ist gleichzusetzen mit unbezahlter Werbung. Preisinformationen können sich seit der letzten Aktualisierung verändert haben. Entscheidend ist der tatsächliche, bei Amazon angegebene Preis des Artikels, der zum Kaufzeitpunkt auf der Website des Verkäufers (Amazon) angegeben wurde. Die Sterne-Bewertung wurde von Amazon übernommen und kann abweichen. Eine Live-Aktualisierung ist aus technischen Gründen nicht möglich. (Impressum, Datenschutz. Alle Preise inkl. MwSt. *=Affiliatelinks/Werbelinks) (Stand: 01.12.2021)

Schreiben Sie einen Kommentar